Personalvorschläge für den 9. Ordentlichen Verbandstag stehen fest

Rostock (LFV MV) – Am 17. August 2022 endete die Frist zur Einreichung von Vorschlägen zur Kandidatur für Wahlfunktionen auf dem 9. Ordentlichen Verbandstag des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV). Das Vorschlagsrecht hierfür lag bis einen Monat vor dem Veranstaltungstag satzungsgemäß bei den LFV-Organen, den sechs angeschlossenen Kreisfußballverbänden und den mehr als 470 Mitgliedsvereinen. Der LFV-Verbandstag findet am 17. September 2022 (Beginn: 10 Uhr) im Saal 2 der Stadthalle Rostock statt. Insgesamt sind bis zu 131 Delegierte aufgerufen, vor Ort über die Vorschläge sowie mögliche Ordnungsänderungen, Ehrenmitgliedschaften und die Entlastung des aktuellen Vorstandes abzustimmen. Zudem werden renommierte Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft sowie LFV-Delegierte ohne Stimmrecht in Rostock erwartet.

Der neu gewählte LFV-Vorstand setzt sich ab dem 17. September aus insgesamt 15 Personen zusammen, die zu wählen bzw. zu bestätigen sind. Das ab diesem Zeitpunkt sechsköpfige Präsidium generiert sich aus diesem Personenkreis. Grundvoraussetzung dafür bleibt, dass die vom 3. Außerordentlichen Verbandstag am 10. Juni 2022 in Güstrow beschlossenen Satzungsänderungen bis dahin im Vereinsregister eingetragen worden sind.

Die Mitglieder des amtierenden LFV-Präsidiums um Präsident Joachim Masuch, Detlef Müller (1. Vizepräsident), Jörg Dräger (Vizepräsident Recht und Satzung), Olaf Granzow (Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen) sowie Bastian Dankert (Geschäftsführer, aktuell in Elternzeit) stellen sich nicht erneut zur Wahl. Einziger Kandidat für das Amt des Präsidenten ist Dr. Heiko Lex, der bislang dem Ausschuss für Vereinsentwicklung vorsitzt. Für Präsidiums- bzw. Vorstandsposten, die auf dem 9. Ordentlichen Verbandstag nicht besetzt werden sollten bzw. nicht besetzt werden können, wird durch den neuen LFV-Vorstand im Nachgang eine personelle Lösung erarbeitet.

Vorschlagsliste für den 9. Ordentlichen Verbandstag

Hinweis: Die nachfolgenden Vorschläge sind pro Funktion bzw. Rolle jeweils alphabetisch geordnet, so dass sich keine Rangliste o.ä. ergibt bzw. daraus zu entnehmen ist.

Vorstand

Präsidentschaft
Dr. Heiko Lex (Rostock)

Vizepräsidentschaft Gesellschaftliche Verantwortung und Ehrenamt
Ulrike Balzer (Rostock)
Sven Bauer (Plate)

Vizepräsidentschaft Recht und Satzung
Michael Selbmann (Pasewalk)

Vizepräsidentschaft Wirtschaft und Finanzen
Sandy van Baal (Dobbin)

Vizepräsidentschaft Spielbetrieb
Eric Kerkow (Rostock)

Vorsitz Schiedsrichterausschuss
Torsten Koop (Lüttenmark)
Steffen Ludwig (Fahrenholz)

Beauftragte:r Kinder- und Jugendfußball
Jens Stein (Weitenhagen)

Beauftragt:r Frauen- und Mädchenfußball
Carolin Klatt (Rostock)

Verbandsgericht

Vorsitz
Dr. Ralf Schulz (Rostock)

Beisitz (3)
Stefan May
Bernd Nübel
Axel Saß

Sportgericht

Vorsitz
Michael Selbmann (Pasewalk) **

Beisitz (10)
Harald Callies (Grabowhöfe) **
Peter Grüning (Schwerin)
Oskar Hoge (Plau am See / Halle a.d. Saale)
Reiner Jordan (Zinnowitz)
Kay Möhrer (Trinwillershagen)
André Ohlrich (Lübz)
Mark Ölschläger (Bad Doberan)
Wilfried Rohloff (Schönberg)
Roland Schwenn (Rossow)
René Stempin (Schwerin)

** Für den Fall der Wahl von Michael Selbmann zum Vizepräsidenten Recht und Satzung wird dessen Kandidatur zum Vorsitzenden des Sportgerichts zurückgezogen und Harald Callies als Vorsitzender des Sportgerichts vorgeschlagen.

Quelle: Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern

Verein ….

Reklame

Scroll to Top