C-Junioren spielten um den Pokal des Autohauses Helmut Dumke – Inhaber Andreas Dumke

Bei den C-Junioren konnten die Spieler des Laager SV 03 keine Akzente setzen, beide Teams kamen in ihren Vorrunden nicht über den letzten Platz hinaus.

Gruppe A

In Gruppe A bestimmte die zweite Vertretung des FC FK Rene Schneider das Niveau und kam bei 4 Siege auf ein Torverhältnis von 22:0! Gruppenzweiter wurde der FSV Kritzmow, der das direkte Duell nur mit 0:1 verlor. Dritter dieser Gruppe wurden die Fußballzwerge vor Jördenstorf/Thürkow und Laage I.

Gruppe B

In der Gruppe B dominierte die Schwaaner Eintracht die Vorrunde, alle Spiele gestaltete man siegreich. Platz 2 ging an Rostock United vor dem PSV Ribnitz- Damgarten, dem TSV Einheit Tessin und der zweiten Vertretung des Laager SV 03.Die Spieler vom Förderkader Rene Schneider konnten auch im Halbfinale beim 2:0 gegen Rostock United überzeugen. Der FSV Kritzmow gewann mit 1:0 gegen Schwaan.

kleines Finale

Im kleinen Finale siegte Rostock United mit 2:1 gegen Schwaan.

Finale

So kam es im Finale zur Neuauflage der Vorrundenpartie zwischen Förderkader und dem FSV Kritzmow. Ein taktisch sehr gutes Endspiel sah nach 12 Minuten keinen Sieger und so musste das 7m Schießen über den Turniersieg entscheiden. Hier setzte sich verdient der FSV Kritzmow durch.

weitere Platzierungen

5. Fußballzwerge & Co Rostock 6. PSV Ribnitz Damgarten 7.TSV Einheit Tessin 8. SG Jördenstorf/Thürkow 9. Laager SV 03 II 10. Laager SV 03 I

Auszeichnungen

Die Ehrung als Spieler der Hinrunde beim Laager SV 03 ging an Tim Beye. Bester Torhüter wurde Hanne Etzold, bester Torschütze Jannik Wolf (beide Förderkader Rene Schneider II)

Bilder

sind hier zu finden => klick

#C-Junioren | #LaagerSV03 | #Heimturnier | #AutohausHelmutDumke