Schwaaner Paarungen holen 2 Pokale beim 5. Herbstcup 2018

Schwaaner Paarungen holen 2 Pokale beim 5. Herbstcup 2018

BADMINTON. Am 06.10.2018 fand zum 5. Mal der Herbstcup des Schwaaner SV statt. Mit insgesamt 10 Paarungen aus MV, darunter die beiden heimischen Paarungen Benjamin Humke / Franziska Kohls und Andre Luckmann / Johanna Schentschischin. Gespielt wurde in 2 Gruppen, in denen die Vorrundenplatzierungen ausgetragen wurden.

Beide Paarungen konnten in den ersten Spielen zeigen, wer hier zu Hause ist und gewannen die ersten Spiele. Benjamin Humke und Franziska Kohls trafen im 3. Vorrundenspiel, auf die am Ende Zweitplatzieren aus ÜckermĂŒnde. Dieses Spiel konnten die beiden Schwaaner knapp ĂŒber 3 SĂ€tze fĂŒr sich entscheiden. Am Ende sicherten sich Humke/Kohls Platz 1 in der Vorrunde und spielte in der nĂ€chsten Runde gegen den Platz 2 aus der Gruppe B.

Andre Luckmann und Johanna Schentschischin mussten in ihrer Gruppe, gegen die Favoriten Drögmöller / Losch aus GĂŒstrow die ersten Federn lassen. Am Ende der Vorrunde, stand Platz 2 in der Vorrunde und somit auch die nĂ€chste Begegnung in den Platzierungsspielen fest.

In der ersten Ansetzung der nĂ€chsten Runde und somit die erste Begegnung der beiden Schwaaner Teams. Humke/Kohls mussten sich nun gegen Luckmann/Schentschischin beweisen. Nach einem spannenden Spiel konnten sich Humke/Kohls gegen die Mitfavoriten aus Schwaan mit einem 2:0 Erfolg durchsetzen und zogen ins Finale ein. FĂŒr Luckmann/Schentschischin ging es nun um einen der letzten PokalrĂ€nge. Hier setzten beide noch einmal einen drauf und  erkĂ€mpften sich am Ende Platz 3 in der Gesamtwertung.

Im Finale mussten Humke/Kohls nun erneut gegen die Sportsfreunde aus ÜckermĂŒnde Röske/Bady antreten. Bereits in der Vorrunde der eigenen Gruppe trafen beide Teams aufeinander, in der sich die Schwaaner knapp mit 2:1 durchsetzen konnten. Das dies kein SelbstlĂ€ufer sein wird, war jedem bewusst und daher konzentrierte sich jeder darauf, so wenig wie möglich Fehler zu machen. Es war klar, nur wer dies schaffen wĂŒrde, kann das Spiel fĂŒr sich entscheiden. Schnelle und platzierte Angriffe sowie eine gute Gegenwehr waren nun der SchlĂŒssel zum Erfolg. Besser als erwartet starteten die Schwaaner ins Spiel und dominierten das Finalspiel von Anfang an. Am Ende sicherten sie sich Platz 1 an dem Tag.

Alle Pokal-Platzierungen im Überblick

 

Platz 1:  Benjamin Humke & Franziska Kohls (Schwaaner SV)

Platz 2: Frank Röske & Jana Bady (SV ÜckermĂŒnde)

Platz 3: Andre Luckmann & Johanna Schentschischin (Schwaaner SV)

 

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top