Kenneth Meng holt Silber im 1.000 Meter Zeitfahren bei den UEC-Bahn-EM der Junioren/U23

Silber in Anadia (Portugal) – Am 16. Juli setzte der für den Schweriner SC fahrende Sportgymnasiast Kenneth Meng ein Ausrufezeichen. Der 18-Jährige, der bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im April bereits mit Gold im Keirin und Silber im 1.000 Meter Zeitfahren auf sich aufmerksam machen konnte, setzte bei der Bahn-EM der Junioren/U23 im Velódromo Nacional noch einen drauf. In seiner derzeitigen Paradedisziplin musste sich lediglich dem starken Tschechen Matej Hytych geschlagen geben. In 1:03,302 Minuten (6 zehntel Sekunden schneller als im DM-Finale) katapultierte sich Meng über den zu fahrenden Streckenkilometer, damit zu Silber und zu seinem ersten Fizeeuropameistertitel.