Wöpkendorf (Hippothek/ Franz Wego). Die RSG Wöpkendorf hat unter Leitung von Birca Roos, in coronabedingter Ermangelung von Startmöglichkeiten für Dressurreiter, auf ihrer neuen Anlage am Wochenende ein Dressurturnier durchgeführt. 100 Reiter nahmen das Angebot mit 12 Prüfungen und Wettbewerben bis zur mittelschweren Klasse an. „Unser traditionelles Mai-Turnier mussten wir wegen der Pandemie ja absagen. Wollten aber unbedingt etwas für die besonders betroffenen Dressurreiter tun und haben uns deshalb kurzfristig entschlossen, diese Dressurturnier zu organisieren, über das sich besonders die ganz jungen Reiter freuten“, sagt Turnierleiterin Birca Roos.

Den kompletten Text gibt es auf www.hippothek.de. Alle Ergebnisse auf der Verbandshomepage unter der Rubrik Turnierkalender auf https://www.pferdesportverband-mv.de/index.php/turnierkalender/.