Crimmitschau, Weißwasser und Rostock bestreiten erneut den Nord-Ost-Pokal, der um 3 weitere Teilnehmer wächst | Auch die schwedischen Trelleborg Vikings gehören nach 2017 wieder zum Vorbereitungsprogramm

Die Eispiraten Crimmitschau, Lausitzer Füchse und die Rostock Piranhas werden in der anstehenden Saisonvorbereitung erneut den Nord-Ost-Pokal ausrichten. Das Teilnehmerfeld wächst in diesem Jahr um die 3 Oberligisten aus Leipzig, Halle und Erfurt. Die sechs Clubs werden in 2 Gruppen je ein Hin- und ein Auswärtsspiel gegen jeden Gegner bestreiten. Im Anschluss kommt es dann zu den Platzierungsspielen, gegen die Gegner der anderen Gruppe.

„Das Vorbereitungsturnier hat uns im letzten Jahr gut gefallen und schnell stand für uns fest, dass wir auch zukünftig daran teilnehmen wollen. Durch die 3 neuen Teilnehmer aus der Oberliga Nord, wird es nun noch einmal interessanter und wird auch in dieser Saisonphase ein ganz besonderes Highlight sein.“ so Vize-Präsident Christian Trems.

Start in den Nord-Ost-Pokal ist der 27.08.2021 und die Rostock Piranhas steigen mit einem Heimspiel in dieses Turnier ein – erster Gegner in der Eishalle Rostock sind die Eispiraten aus Crimmitschau.

Neben den 6 Spielen im Nord-Ost-Pokal wird es am 10. September ein Wiedersehen mit den Trelleborg Vikings geben. Die Schweden reisen erneut für ein Testspiel in die Hansestadt, wo es bereits 2017 ein erstes Aufeinandertreffen gab.

Alle Spieltermine der Vorbereitung:

Freitag; 27.08.2021 20.00 Uhr Rostock Piranhas – Eispiraten Crimmitschau
Sonntag; 29.08.2021 17.00 Uhr Icefighters Leipzig – Rostock Piranhas

Sonntag; 05.09.2021 19.00 Uhr Rostock Piranhas – Icefighters Leipzig

Freitag; 10.09.2021 19.30 Uhr Rostock Piranhas – Trelleborg Vikings
Sonntag; 12.09.2021 17.00 Uhr Eispiraten Crimmitschau – Rostock Piranhas

Am 17. und 19.09.2021 finden dann die Platzierungsspiele des Nord-Ost-Pokal statt.

Quelle: EBC Rostock