Sport allgemein

Schulz und Hansen-Hotopp erhalten Sportplakette des PSV

Rostock (Pferdesportverband MV). Im Rahmen der Landesmeisterehrung in Hohen Luckow wurden zwei herausragende Sportlerinnen des Pferdesports geehrt: Leoni Schulz und Malin Hansen Hotopp. Beide Athletinnen wurden mit der Sportplakette des Pferdesportverbandes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet, um ihre außergewöhnlichen Leistungen im Jahr 2023 zu wĂŒrdigen. Leoni Schulz erhielt die Auszeichnung fĂŒr ihren beeindruckenden Sieg bei der Goldenen SchĂ€rpe […]

Schulz und Hansen-Hotopp erhalten Sportplakette des PSV weiterlesen »

28 Schulen wetteifern beim kreislichen Sportabzeichenwettbewerb

Wenn schon keine konstanten Noten, dann zumindest Ă€hnliche Resultate beim Sportabzeichenwettbewerb der Schulen auf kreislicher Ebene. 28 Schulen aus Vorpommern-Greifswald stellten sich der Herausforderung, dem Deutschen Sportabzeichen. Gemeinsam erzielten sie 2594 erfolgreiche Sportabzeichen-Abnahmen, das sind 86,29% von der Gesamtanzahl des Landkreises Vorpommern-Greifswald. FĂŒr den Vergleich unter den einzelnen Schulen wird der prozentuale Anteil der erfolgreich

28 Schulen wetteifern beim kreislichen Sportabzeichenwettbewerb weiterlesen »

Jahrmarkt des Sports in Jarmen

WĂ€hrend des Kindertages ließen der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. (KSB) gemeinsam mit der Stadt Jarmen und den regionalen Sportvereinen zahlreiche Kinderaugen strahlen. Das BĂ€llebad des KSB, aber auch der Jarmener Biber „Bibo“ im Drachenboot des Sportvereins Blau-Weiß 21 Jarmen e.V., sorgten fĂŒr Aufmerksamkeit. Die Fußball- und die Judoabteilung des Vereins prĂ€sentierte sich gleichermaßen im Rahmen unseres

Jahrmarkt des Sports in Jarmen weiterlesen »

Jugendsportspiele des Landes in Neubrandenburg

Zahlreiche junge Sportlerinnen und Sportler sowie viele ehrenamtliche Kampf-/Schiedsrichter und Helfer werden am 6. und 7. Juli in der Vier-Tore-Stadt zum großen Jugendevent erwartet Die Organisation unter der Leitung des Landessportbundes (LSB) lĂ€uft auf Hochtouren. Mit von der Partie sind natĂŒrlich Kreissportbund und Stadtverwaltung. In enger Zusammenarbeit wird ein großes Paket geschnĂŒrt, an dem 25

Jugendsportspiele des Landes in Neubrandenburg weiterlesen »

Sportabzeichen Wettbewerb der Sparkassen – Familie Blum ist Top fit!

Als vor wenigen Tagen die erfolgreichsten Sportvereine, Schulen sowie Stadt- und KreissportbĂŒnde, die aktivsten PrĂŒfer und die Ă€ltesten Absolventen des Sportabzeichen Wettbewerbs der Sparkassen durch den PrĂ€sidenten des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern, Andreas Bluhm, und Vertretern des Ostdeutschen Sparkassenverbandes ausgezeichnet wurden, konnte sich auch die Familie Blum aus Kobrow ĂŒber eine besondere Auszeichnung freuen. Im Zuge der

Sportabzeichen Wettbewerb der Sparkassen – Familie Blum ist Top fit! weiterlesen »

DOSB, DFB und DFL: Gemeinsam gegen Hate Speech

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die DFL Deutsche Fußball Liga haben auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 13. Mai ihre eindeutige Positionierung gegen Hassrede vorgestellt. Die VerbĂ€nde werden eng mit den Strafverfolgungsbehörden kooperieren und konsequent Strafanzeigen erstatten, wenn gewalttĂ€tige, rassistische oder diskriminierende Sprache verwendet wird. DOSB, DFB und die DFL arbeiten

DOSB, DFB und DFL: Gemeinsam gegen Hate Speech weiterlesen »

Save the Date: Weniger als 1 Monat bis zum 2. Bundesweiten Trikottag

Olympiastars rufen zum Trikottag auf Am 11. Juni 2024 findet der 2. Bundesweite Trikottag statt. Die mehrmaligen Olympiateilnehmer und Goldmedaillengewinner Ronald Rauhe (Kanu-Rennsport) und Felix Loch (Rennrodeln) rufen Sportvereinsmitglieder dazu auf, den Tag zu nutzen, um Werbung fĂŒr ihren Verein zu machen. Als ehemaliger Weltklasseathlet ist Ronald Rauhe dem Sport nach wie vor eng verbunden

Save the Date: Weniger als 1 Monat bis zum 2. Bundesweiten Trikottag weiterlesen »

Vorpommern-Greifswald erfolgreich beim Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb

Gespannt blickten wir der Ergebnisbekanntgabe beim Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. entgegen. Die Auszeichnung fand in diesem Jahr am 07.05.2024 im Rostocker Schifffahrtsmuseum statt. Die zahlreichen Schulverantwortlichen aus unserem Landkreis wurden durch den PrÀsidenten des LSB M-V e.V., Andreas Bluhm und den Vertreter des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Daniel Hennig, geehrt. In den 5 Kategorien der

Vorpommern-Greifswald erfolgreich beim Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb weiterlesen »

Ob Segeln, Volleyball, Sporttauchen, Gewichtheben oder Triathlon- in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein großes Spektrum an abwechslungsreichen SportaktivitĂ€ten fĂŒr den elitĂ€ren Profisportler und den aktiven Hobbysportler. Dabei glĂ€nzen Sportler und Sportlerinnen des Landes oft mit unglaublichen Leistungen bei nationalen und internationalen WettkĂ€mpfen. Das ganze Jahr ist gespickt mit zahlreichen, namenhaften und hochkarĂ€tigen Sportturnieren.

Die Eröffnung stellt die offene deutsche Meisterschaft fĂŒr die Wasserspringer im Rostocker Hallenschwimmbad Neptun dar. Außerdem besteht die Möglichkeit fĂŒr die Teilnehmer sich direkt fĂŒr die anschließend stattfindenden Internationalen Springertage zu qualifizieren. Die Konkurrenz kommt aus ĂŒber 20 Nationen, um sich in den olympischen Disziplinen (Turm-, Synchron- und Kunstspringen) drei Tage lang zu messen.

In Redefin wird jÀhrlich das Pferdefestival Redefin praktiziert. Dabei nimmt einer der erfolgreichsten deutschen Springer, Paul Schockemöhle, die Organisation in die Hand. Die aufkommende Spannung bei den Wettbewerben im Springreiten und der Dressur möchte man auf keinen Fall verpassen. Zu den Teilnehmern zÀhlen unter Anderem Spitzenreiter wie Holger Wulschner und Andre Thieme, sowie viele weitere Topreiter und begabte Aspiranten.

Martina Strutz ist eine der reprĂ€sentativen Topsportlerinnen von Mecklenburg-Vorpommern. Ihren Namen hat sie sich im Stabhochsprung erkĂ€mpft und hĂ€lt aktuell den deutschen Rekord von 4,80 Metern. Außerdem ist sie Vize-Weltmeisterinn und tritt fĂŒr den Mecklenburger Hagenower SV an.

Weiterhin darf man im Bereich Sport die Damen-Volleyballspielerinnen des SSC Palmberg-Schwerin nicht vergessen. Sie schafften es im Jahr 2018 ihren Meistertittel erneut gegen Allianz MTV Stuttgart erfolgreich zu verteidigen.

Der IRONMAN 70.3 ist ein Triathlon Wettbewerb der in Binz, RĂŒgen ausgetragen wird. Er setzt sich aus Schwimmen, Halbmarathon und Radfahren zusammen und verlĂ€uft unter Anderem ĂŒber das Seebad Prora, den historischen Marktplatz in Bergen und Putbus. Es treten ĂŒber 2.500 Teilnehmer aus 30 Nationen hierbei an.
Ein weiterer bekannter und erfolgreicher Sportler ist Hannes Ocik, der als Schlagmann des deutschen Paradebootes fungiert und von der Schweriner Rudergesellschaft e.V. kommt. Mit seiner Hilfe gelang es den deutschen Ruderern als erstes die Ziellinie zu erreichen und so 2017 den Europa- und Weltmeistertittel abzurÀumen. Im Weiteren holte er mit dem deutschen Achter 2016 in Rio de Janeiro die Silbermedaille nach Deutschland.

Doch Mecklenburg-Vorpommern stellt nicht nur das Zuhause fĂŒr viele Profisportler, sondern auch fĂŒr viele Hobbysportler dar. Denn es gibt eine riesige Vielfalt an Vereinen fĂŒr jeden möglichen Sport. Die Bandbreite vertritt jede mögliche Passion von A wie Aikido bis hin zu W wie Wandern. Bei den ĂŒber 2000 Vereinen und 46 SportgeschĂ€ften kommt jeder auf seine Kosten und wird bestimmt fĂŒndig bei der Auswahl seines neuen Hobbies.

Nach oben scrollen