Universit├Ąt Rostock

Schlie├čung eines Kooperationsvertrag zwischen der Universit├Ąt Rostock und dem Rostocker Seawolves e.V., Rektorat/UHG, 05.04.2023

Universit├Ąt Rostock schlie├čt Kooperationsvereinbarung mit den Rostock Seawolves

Das Spielfeld ist bereitet. Basketballbegeisterte, die an der Universit├Ąt Rostock studieren und gleichzeitig in der easyCredit Basketball Bundesliga oder der 1. Regionalliga spielen m├Âchten, finden ab sofort gute Rahmenbedingungen in Rostock vor. Am 5. April 2023 unterzeichneten Professor Wolfgang Schareck und der Vorstand der Rostock Seawolves Andr├ę J├╝rgens eine Kooperationsvereinbarung. Der Rostock Seawolves e.V. und

Hochschulsport kooperiert mit Rostock Seawolves e.V.

Mehr Basketball im Hochschulsport Der Rostock Seawolves e.V. und der Hochschulsport der Universit├Ąt Rostock r├╝cken Basketball st├Ąrker in den Fokus. Zuk├╝nftig wird der Verein die Universit├Ąt unterst├╝tzen das sportliche Angebot der Hochschule zu erweitern und Studierenden den Zugang zum Basketballsport zu erleichtern. Den Auftakt macht ein Training mit den Seawolves am Hochschulsporttag am 6. Oktober

Sportstudenten sind auch international Aush├Ąngeschild f├╝r die Universit├Ąt Rostock

Von Wettkampf zu Wettkampf. Von den rund 500 Sportstudierenden der Universit├Ąt Rostock messen sich etwa zehn erfolgreich in Wettk├Ąmpfen auf Bundes- und internationaler Ebene in Disziplinen wie Rudern, Handball oder K├Ąmpfen. So wie Robert Strohschein. Er k├Ąmpft in der 1. Deutschen Judo Bundesliga und ist ein Aush├Ąngeschild f├╝r die ├╝ber 600-j├Ąhrige Alma Mater. Im Juli

Gait Real-Time Analysis Interactive Lab

Einzigartiges Ger├Ąt hilft Leistungssportlern und Patienten

Forschungslabor f├╝r Trainingswissenschaft der Universit├Ąt Rostock nimmt interaktives Ganganalyse-Labor in Betrieb Das Forschungslabor Trainingswissenschaft an der Universit├Ąt Rostock ist um ein Interaktives Labor zur Echtzeit-Ganganalyse ÔÇô Gait Real-Time Analysis Interactive Lab (GRAIL) ÔÇô erweitert worden. Das Besondere dieses Labors ist seine einzigartige Kombination aus ergometrischer Belastungsgestaltung und Beanspruchungsmessung f├╝r die interaktive Ganganalyse. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft

Nach oben scrollen