Handball-Drittligist TSG Wismar hat sich von Trainer Christoph Nisius nach mehreren Gesprächen am Dienstag getrennt. Nach der Niederlage am 18.11.2018 gegen Grün Weis Schwerin haben die sportliche Leitung, Geschäftsführung und das Präsidium in Abstimmung mit dem Trainer diese Entscheidung gemeinsam getroffen. ‚Wir werden ganz in Ruhe einen Nachfolger aussuchen. Bis dahin wird der sportliche Leiter Christian Lander zusammen mit Laura Blum das Training leiten und die Spiele Koordinieren“, erklärte Präsident Thorsten Wehr.

„Christoph Nisius hat fachlich sehr gute Arbeit geleistet und war absolut bestrebt, unsere Ziele zu erreichen. Die Entwicklung der Mannschaft verlief zuletzt allerdings nicht wie gewünscht“, begründet Präsident Thorsten Wehr die Entscheidung. „Wir haben frühzeitig reagiert, um unsere Ziele für die Saison nicht zu gefährden.“

Die Trainerneuverpflichtung soll in 2-3 Wochen abgeschlossen sein.

Spielankündigungen:

  • 24.11.2018 18.00 Uhr TSG Wismar 1. Herren gegen Greifswald
  • 30.11.2018 20:30 Uhr TSG Wismar 1. Damen gegen HG Owschlag- Kropp – Tetenhusen
  • 08.12.2018 16.00 Uhr TSG Wismar 1. Damen gegen TV Hannover – Badenstedt

Quelle: TSG Wismar e.V.