Vilsheimer Daniel Spiller gewinnt U 21 Speedway DM

Dominik M├Âser auf seiner Heimbahn Dritter

Ludwigslust: Dominik M├Âser (12+2) vom MC Ludwigslust bot bei der Speedway U21-DM auf seiner Heimbahn eine ├╝berzeugende Leistung und hatte bis zu seinem abschliessenden Lauf sogar noch Titelchancen, aber da st├╝rzte er in F├╝hrung liegend in F├╝hrung liegend und erreichte schiebend nur einen Punkt.

Sieger wurde der Vilsheimer Daniel Spiller (14.). ├ťber den zweiten Platz musste ein Stechen von drei punktgleichen Fahrern entscheiden. Hier siegte Lukas Fienhage (12+3) aus Lohne vor M├Âser (12+2) und dem G├╝strower Hannes Gast (12+0), der seine Podestchancen nach einem Sturz einb├╝├čte.

Der Meissener Richard Geier (11) belegte den f├╝nften Platz vor dem G├╝strower Maximilian Pott (10). Verletzungsbedingt fehlte der Favorit Michael H├Ąrtel aus Landshut. Leider fehlt┬á im Bereich des Speedway-Nachwuchses die Quantit├Ąt. Das wurde daran deutlich, dass nur 14 Fahrer am Start waren.

Horst Kaiser

 

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top