Vollbracht: Die ersten internationalen Siegerinnen und Sieger 2018 gek├╝rt

Rob Cross aus England neuer PDC-Darts-Weltmeister

Neujahrstauchen 2018 TSC Warnem├╝nde F: Wolfgang Gross

Kaum zu glauben! Das neue Jahr ist fast schon wieder 48 Stunden alt. Das Bemerkenswerte vorneweg: Fast alle schafften erfolgreich den Jahreswechsel, nahmen diesen gleich im ersten Anlauf. Andere wiederum, „tauchten“ 2017 „unter und – bei Neujahrstauchen wieder „auf“ – wie zum Beispiel die Tauch-Enthusiasten vom Warnem├╝nder Tauchsportclub. Diese hatten ihr traditionelle Neujahrstauchen wegen der D├╝nung von B├Ârgerende an das Warnem├╝nder „Heimatgew├Ąsser“ verlegt.

Im nationalen und internationalen Sport gab es hingegen bereits die ersten Sieger und Besiegten.. So fanden diverse Neujahrsl├Ąufe in M-V bzw. dar├╝ber hinaus statt statt und die Ski-Asse zeigten ebenfalls bereits ihr K├Ânnen 2018.

Die ersten internationalen Meisterinnen und Meister des neuen Jahres kamen allerdings aus Polen, den USA, Schweden, der Schweiz , Norwegen und England.

Darts – Symbolbild

PDC-WM mit englischem Erfolg

Bei den PDC-WM im Darts in London, dessen Finale am 1.1.2018 ausgetragen wurde, setzte sich im Duell „England gegen England“ der Youngster Rob Cross, Jahrgang 1990,┬á gegen den Oldie Phil Taylor, Jahrgang 1960 und sechszehnfacher Weltchampion (davon 14 x nach Version der PDC), mit 7:2 durch. Seit 1994 veranstaltet die PDC Weltmeisterschaften im Darts.

W├Ąhrend Rob Cross die Darts-Zukunft geh├Ârt, tritt Phil Taylor nun zur├╝ck.

Ein Pole beim Neujahrsskispringen die Besten

Beim Neujahrsskispringen der 66.Vierschanzen-Tournee in Garmisch-Partenkirchen siegte der Pole Kamil Stoch ┬ávor dem DSV-Adler Richard Freitag – wie bereits beim Auftaktspringen am 30.12.2017 in Oberstdorf.

Damit gewann erstmals ein polnischer Skispringer das Neujahrsskispringen. Deutsche Skispringer belegten beim Neujahrsskispringen im Rahmen der Vierschanzentournee bis dato dreizehnmal Rang eins, ┬áso der geb├╝rtige Th├╝ringer Helmut Recknagel (1959), der geb├╝rtige Bayer Max Bolkart (1960), der Schwarzw├Ąlder Georg Thoma (1962), der geb├╝rtige Th├╝ringer Rainer Schmidt (1973), der geb├╝rtige s├Ąchsische Anhaltiner Jochen Danneberg (1977, 1978), der geb├╝rtige Sachse Jens Wei├čflog (1984, 1985, 1990 und 1991, zusammen mit Andreas Felder aus ├ľsterreich), der geb├╝rtige Bayer Andreas Bauer (1987), der Schwarzw├Ąlder Martin Schmitt (1999) und vorerst zuletzt der geb├╝rtige Sachse Sven Hannawald (2002).

Richard Freitag hofft auf eine erfolgreiche Vierschanzentournee und erfolgreiche Olympische Winterspiele 2018. Foto: Deutscher Skiverband

Schweiz und Norwegen beim Skilanglauf vorn

Bei der zw├Âlften ÔÇ×Tour de SkiÔÇť, die in der Saison 2017/18 zwischen dem 30.12.2017 und dem 7.1.2018 nach Lenzerheide, Oberstdorf und Val di Fiemme f├╝hrt, wurden am Neujahrstag au├čerdem Siegerinnen und Sieger ermittelt. In Lenzerheide setzte sich am 1.1.2018 der┬á Schweizer Dario Colgna in der 15 Kilometer Freistil-Verfolgung durch. Bei den Frauen triumphierte in der 10 Kilometer Freistil-Verfolgung die Norwegerin Ingvild Flugstad Oestberg.

Eine amerikanische Alpine in Oslo vorn

Beim Parallel-Slalom der Damen am Neujahrstag in Oslo (Weltcup-City-Event) triumphierte die Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor Wendy Holdener (Schweiz) und Melanie Meillard (Schweiz). Und beim Parallel-Slalom der Herren „an gleicher Stelle“ war der Schwede Andre Myhrer vor Michael Matt (├ľsterreich) und Linus Stra├čer (Deutschland) der Beste.

Und nun geht es sportlich nonstop in den diversen Sportarten mit dem Siegen und dem Verlieren bis 31.Dezember 2018 weiter…

Die n├Ąchsten Herausforderungen warten schon, unter anderem die verschiedenen Weltcups im Schlittensport, im Skisport oder im Biathlon, die Rallye Dakar 2018 in S├╝damerika, die Eisschnelllauf-Mehrkampf-EM in Kolomna, der Tennis-Hopman Cup in Perth bzw. die Australian Open im Tennis in Melbourne, die Eiskunstlauf-EM in Moskau, die Herren-Handball-EM 2018 in Kroatien und und und

 

Marko Michels

 

Neujahrstauchen 2018 TSC Warnem├╝nde F: Wolfgang Gross
Neujahrstauchen 2018 TSC Warnem├╝nde F: Wolfgang Gross

 

 

Scroll to Top