11. OSPA – Stadtlauf war ein Volksfest

Bei richtig kaltem Winterwetter, ganz ohne Schnee, wurde der 11.OSPA-Stadtlauf in Laage ein echtes Volksfest. ├ťber 150 Aktive aus Brandenburg, Niedersachsen, Schleswig Holdstein und nat├╝rlich Mecklenburg-Vorpommern machten aus dem genehmigten Volkslauf ein echtes Laufspektakel. Viele, die Laage das erste Mal erkundeten,┬á staunten nicht schlecht, wie viele H├╝gel es in und um der altehrw├╝rdigen Ackerb├╝rgerstadt gibt, und wieder hergestellte, zum Teil sehr alte Geb├Ąude wie das beeindruckende Rathaus oder die Stadtvillen wurden bestaunt. Neben der sportlichen┬á Streckenf├╝hrung ├╝ber 3 km, 6 km und 10 Kilometern durch die ├╝ber 800 Jahre alte Stadt waren das Kuchenbuffet, die Medaillen und auch die beeindruckende┬á L├Ąufertombola, mit vielen tollen Preisen, echte Eckpfeiler der Veranstaltung.

Das Foto zeigt die Einweisung der 3 Km L├Ąuferinnen und L├Ąufer. Foto:Christine Boldt.

Zudem wurde auch in diesem Jahr der OSPA-Nachwuchsf├Ârderpreis verliehen. Offensichtlich ├╝berrascht, freute sich die 12-j├Ąhrige Juliane G├Âllnitz ├╝ber den Pokal und die finanzielle Zuwendung. Letztendlich gilt den vielen flei├čigen Menschen ein gro├čes┬á Danksch├Ân. Sie alle bringen sich in die Organisation ein und machen so die Laufveranstaltungen des Sportclubs Laage zu einem Event. Ohne diese Unterst├╝tzer k├Ânnte kaum eine Veranstaltung bestehen. Und ┬ádiese Helfer werden an allen Ecken und Enden ben├Âtigt. Da ist der Aufbau zu organisieren, ein Meldepunkt ist zu besetzen, Start und Ziel m├╝ssen betreut werden, Urkundenschreiber, Kaffeek├Âche und die Eintopfausgabe ÔÇô an alles muss gedacht sein. Neben den vielen Freunden und F├Ârderern gilt der Ostseesparkasse Rostock ein besonderer Dank. Weit ├╝ber das normale Ma├č hinaus unterst├╝tzt die OSPA die Veranstaltungen des Sportclubs Laage seit vielen Jahren.

SC Laage

Scroll to Top