In wenigen Wochen, genau am 6. Mai 2017, wird um 10.00 Uhr im Laager Stadtwald der nun schon 16.EURAWASSER Waldlauf gestartet. Im Laufe der vielen Jahre konnten sich einige Spitzenläufer aus unserem Bundesland in die Siegerlisten kämpfen und den Streckenrekord über die 12 Kilometer Distanz auf ganz starke 41,26 Minuten schrauben. Diesen Rekord hält seit 2015 der Mecklenburger Ausnahmeathlet Tom Gröschel. Rassige Zweikämpfe und spektakuläre Zielläufe, egal bei welchem Wetter, verlangten von den Aktiven in all den Jahren immer alles ab und machten die Veranstalter sehr stolz, denn damit hatten sich die vielen Stunden gemeinsamer Planung, Streckenvorbereitung und Organisation gelohnt. Aber auch für weniger ambitionierte Ausdauersportlerinnen und -sportler ist der Lauf etwas ganz besonderes. Das heftige Streckenprofil und natürlich der immer wieder kehrende, sandige Schlusshügel verlangen von jedem alles ab. Traditionell werden die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder Wettkampfstrecken über 2,4 km, 6 km und 12 Kilometer anbieten.

Das Foto zeigt Aktive im Laager Stadtwald. Foto SC Laage

Aufgrund des besonderen Engagements des Hauptsponsors EURAWASSER wird es für alle im Ziel nach einer professionellen Zeitnahme attraktive Medaillen und Urkunden und für die Besten Erinnerungspokale geben. Eine ausgewogene Sportlerversorgung gehört ebenso dazu wie das Stück Kuchen und Kaffee zum kleinen Preis. Die Anmeldung für die Veranstaltung ist schon jetzt möglich. Unter dem Internetportal: tollense-timing.de können sich Interessierte gern anmelden und vielleicht noch etwas trainieren, um erfolgreich den 16.EURAWASSER Waldlauf zu bestehen. Der 16. EURAWASSER Waldlauf ist ein genehmigter Volkslauf des Deutschen Leichtathletik-Verbandes.
SC Laage