2. Hanse Grand Prix - das größte Boxsportevent in MV: Daniel Ivanov (li) aus Russland und Mikkel Gribsholt aus Dänemark präsentierten den besten Kampf. Foto: Ronny Poge

Daniel Ivanov (li) aus Russland und Mikkel Gribsholt aus Dänemark präsentierten den besten Kampf. Foto: Ronny Poge

Die Universitäts- und Hansestadt Rostock war am 01. und 02. Juni 2019 Austragungsort des 2. Hanse Grand Prix Boxen. Der PSV Rostock veranstaltete in der OSPA-Arena das größte Boxsportevent in Mecklenburg-Vorpommern. Schirmherr des internationalen Boxturniers ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die Turnierteilnehmer kamen aus ganz Deutschland sowie aus Russland, Dänemark und den Niederlanden.

Gegenüber der Premiere im Vorjahr hat sich die Teilnehmerzahl bereits bei der zweiten Austragung mehr als verdoppelt. Insgesamt wurden an den beiden Wettkampftagen 116 Kämpfe in zwei Boxringen ausgetragen. Die Wettkämpfe wurden per Livestream im Internet übertragen. Als beste Boxerin des Turniers wurde Elisa Rohde (Elite -57 kg) vom BC Frankfurt Oder ausgezeichnet. Bester Boxer wurde Sebastian Terteryan (Jugend -69 kg) vom BK Wedala aus Dänemark. Für den besten Kampf wurden Daniel Ivanov vom Boxteam aus Rostov am Don / Russland und Mikkel Gribsholt vom Hornslet Boxing Team Dänemark mit Pokalen geehrt.

Die nächste Austragung des Turniers ist bereits in Planung. Diese Veranstaltung hat das Potenzial sich in der Zukunft zu einem Traditionsboxturnier zu entwickeln.

Von Ronny Poge