Run und Bike, also laufen und Fahrrad fahren, ist ganz bestimmt eine gute und effektive Möglichkeit, um die Ausdauer auf längeren Distanzen  zu trainieren. Wenn Läufer sonst oft alleine unterwegs sind, so kann beim Run und Bike mit einer zweiten Person hervorragend ein gemeinsames Training durchgeführt werden. So oder so ähnlich dachten sich das sicherlich der fast 34-jährige Ricardo Seidel und der um vier Jahre ältere Marcel Raith.  Aber warum musste es denn gleich ein Marathon sein? Egal, am letzten Samstag im Juli ging es bei wirklich bestem Sommerwetter los. Abwechselnd wurde gefahren, auf dem Rad, und gelaufen und natürlich im Gespräch hinterfragt, ob das wirklich alles vernünftig sein sollte. Nach 3;48,53 Stunden und ganzen 45 Kilometern war diese Frage aber  in Luft aufgelöst. denn nach der  Anspannung galt es nur noch, sich und das Erlebnis zu feiern. Eine wirkliche Schnapsidee hatte sich zu einem Erlebnis entwickelt, dass zusammengeschweißt hat und aus zwei großen Jungs echte Männer gemacht hat. Respekt! Im Zuge der Veranstaltung bewältigten Stefan und Petra Grobbecker die Hälfte der Distanz als „Team Grobbi“, nur so zum Spaß und zollten ihren Teamkameraden des SC Laage im Ziel absolute Anerkennung.
Marcel Raith resümierte nach dem Lauf:“Den Organisatoren muss man einfach ein Lob aussprechen. Die Versorgung, Streckenposten und Beschilderung – alles war sehr gut geregelt – und machte diesen Lauf für alle Teilnehmer zu einem Event. Danke dafür!“

SC Laage

Das Foto zeigt Marcel, Ricardo, Petra und Stefan (v.l.) Foto: SC Laage