Die Tischtennislandesmeisterschaften für Seniorinnen und Senioren finden in diesem Jahr vom 25.-27. Januar in Barth statt. Mehr als 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in je 7 Altersklassen (Ak) der Damen und Herren machen die Veranstaltung zu einem außergewöhnlichen Sportereignis des Tischtennis-Verbandes M-V. Drei Tage werden die SportlerInnen in Vor- und Endrunden spielen um die 30 Titel im Einzel-, Doppel- und Mixed-Wettbewerb in der Vineta Sportarena „Am Betonwerk“ in Barth zu ermitteln.

Die Vorrunden werden in Gruppen gespielt, bevor die Endrunden im k.o.-System entschieden werden. Während die Altersklassen 65, 70, 75 und 80 am Freitag ihre Titelträger ermitteln, werden am Samstag und Sonntag die Titelträger der Ak 40, 50 und 60 ermittelt.

Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Quelle: Siegfried Wellmann, TTVMV