Über Strohballen und Holzwände – Teamsportler starten beim spektakulären Hindernislauf

Rostocks wohl spektakulärstes Sportevent – die Xtrack Cross Challenge – lädt erneut alle Ausdauersportler und Fitnessfreaks zur Teilnahme ein. Am Sonntag den 27. Oktober findet bereits die 3. Auflage des spektakulären Hindernislaufes statt. Austragungsort ist erneut der Park im ehemaligen Fischerdorf zwischen den Rostocker Stadtteilen Evershagen und Lütten – Klein statt.

Hindernislauf zwischen den Rostocker Stadtteilen Evershagen und Lütten - Klein: 3. Xtrack Cross Challenge. Foto: PRO EVENT

Die 3. Xtrack Cross Challenge wirft so langsam ihre Schatten voraus. Foto: © PRO EVENT

Bereits die Veranstaltungen 2017 und 2018 waren jeweils nach wenigen Wochen mit 700 Startern restlos ausverkauft. „Das Limit der Startplätze wird garantiert auch 2019 erreicht werden“ so Roman Klawun von den Organisatoren. Wer als Einzelstarter oder 3er Team an den Start geht, sollte neben ausreichend Kondition auch rundherum eine gute Fitness mitbringen. Immerhin muss der 3,5km Rundkurs zweimal durchlaufen werden. Zudem fordern je Runde die 13 Hindernisse Geschick, Kraft und Koordination.

„Für viele Firmenteams ist dieses Event genau richtig. Hier zeigt sich an fast jedem Hinderniss echter Teamgeist“ weiß auch Ronald Klug vom Teambau Center aus Rostock – Bentwisch zu berichten. Die Firma unterstützt das Team von PRO EVENT erneut mit eigens konstruierten Hindernissen. Nach dem Rostocker Firmenlauf sind die Teams auch bei der Xtrack Cross Challenge wieder selbst mit am Start. Neu in diesem Jahr ist u.a. auch der Wertungsmodus. Dabei wird auf eine offizielle Zeitnahme mit Siegerehrung verzichtet.

Da die Teams in s.g. Startwellen auf den Rundkurs geschickt werden, werden im Anschluss an jeden kompletten Zieldurchlauf unter allen Teams kleine Preise verlost. Dazu bekommen alle Teilnehmer erstmals eine Finisher – Medaille. Für die Teams am Start ist es schlussendlich das was zählt. Das Team hat die 3. Rostocker Xtrack Cross Challenge gemeinsam erfolgreich absolviert.

Informationen und Anmeldungen unter www.xtrack-rostock.de

Quelle: PRO EVENT