Am 08. April 2018 findet in der Güstrower Sport- und Kongresshalle das FINAL FOUR 2018 des Handballverbandes Mecklenburg/Vorpommern statt. Hier messen sich jeweils die besten vier Männer- und Frauenmannschaften dieser aktuellen Pokalrunde.

Mit dabei ist auch die zweite Mannschaft des Rostock Handball Clubs. Im letzten Jahr waren sie in Güstow nicht dabei. In dieser Saison hatten sie in der ersten Runde ein Freilos. Im Achtelfinale wurde TSG Wismar II mit 27:22 besiegt. Im Viertelfinale setzte sich das Team mit 28:25 gegen TSV 1952 Bützow durch.

Am 08. April 2018 geht es im Halbfinale bereits um 09:00 Uhr gegen den Stralsunder HV.

Bild: RHC