2 Mannschaften stellte der LSV beim Heimturnier und wollte unbedingt mit einem Team ins Halbfinale.

Leider gelang das am Sonntag Nachmittag überhaupt nicht und so musste man sich in einem 10er Feld mit den Plätzen 7 und 8 begnügen.

Team 1 (gecoacht von Timmer) machte dabei augenscheinlich den besseren Eindruck. Nach einer Auftaktniederlage gegen Nordost Rostock konnte man sich über einen 3:2 Sieg freuen. Auch gegen Jördenstorf konnte man gut mithalten und Paroli bieten, dennoch stand eine 1:2 Niederlage! Noch eine Niederlage und das Halbfinale war futsch – schade! Dennoch hat man hier mit Kampf und Einsatz so manche Schwächen wettgemacht. So traten Yannik, Neo und Jonas als Torschützen hervor!

Team 2 (gecoacht von Mathias) hatte am Ende kein eigenes erzieltes Tor auf der Habenseite, das spricht für sich und mit 3 mal 0:0 kann man halt nicht ins Halbfinale vordringen. Wie Hallenfussball vor allem gespielt wird, zeigte sich im letzten Vorrundenspiel gegen den FSV Bentwisch – 0:2 am Ende! So blieb das vereinsinterne Spiel um Platz 7 und das endete 1:0 für Laage 1! der FSV Bentwisch überzeugte auch im Halb- und Finale, setzte sich gegen Nordost mit 4:0 durch hielt somit völlig verdient den Pokal in den Händen. Für den LSV war es der Startschuss in die Hallensaison mit gleich 3 weiteren Turnieren an den nächsten 3 Wochenenden – da muss offensiv jede Menge mehr her, um was zählbares mitzunehmen. Auf geht´s!!!

LSV Team 1:
Tobias Radvan, Paul Salisch, Jonas Wilksch, Moritz Jürgens, Yannik Brosin, Neo Schwart, Oskar Schulze Harling, Finn Malte Hinnah (beide ein Dankeschön!!)

LSV Team 2:
Jan Oberwelland, James Blohm, Lea Schneider, Jannik Kühn, Florian Jenning, Hannes Meinköhn, Julien Milenov

Mathias Tessin