Dritter Sieg in Folge

#Handball MĂ€nner | 9. Spieltag | #Bezirksliga Nord

Laager SV 03 – Ribnitzer HV II 26:21 (17:11)

20180120 Laager SV 03 Handball MĂ€nner - Ribnitzer HV (1).jpg

Über einige Umwege vor Spielbeginn – belegte Halle und somit nur eine freie Kabine, Umziehen und AufwĂ€rmen in der alten Halle sowie gerade einmal 20 Minuten zur Vorbereitung in der eigentlichen Halle – konnte der 9. Spieltag seitens der LSV-Handballer beginnen. An dieser Stelle ein Dank an die GĂ€ste und die Schiedsrichter, die VerstĂ€ndnis zeigten.

Doch nun zum eigentlichen Spiel:

Beim heutigen RĂŒckspiel trafen die Handballer auf die zweite Vertretung des Ribnitzer HV. Wer beim Hinspiel in Marlow im vergangenen Jahr dabei war konnte sich vorstellen, wie das RĂŒckspiel ablaufen wĂŒrde. So begann bereits die erste Halbzeit etwas hitzig. Binnen zwei Minuten wurden bereits drei Verwarnungen (1x Laage, 2x Ribnitz) beim Stand von 3:2 ausgesprochen. Noch bevor die erste Zeitstrafe fĂŒr die GĂ€ste ausgesprochen wurde, konnte sich der LSV mit vier Toren (6:2) absetzen, ein Vorsprung, der durch ein gutes Spiel, bis auf einen kleiner Aussetzer beim 9:7 weiter ausgebaut werden konnte. Auch wenn die GĂ€ste etwas herankommen konnten, wurde, unter anderem durch schnelles Umschaltspiel, der Halbzeitstand von 17:11 herausgespielt.

20180120 Laager SV 03 Handball MĂ€nner - Ribnitzer HV (38).jpg

Nach der Pause, bedingt durch einen Wechsel in der Aufstellung beim Angriff unserer Handballer, konnten die GĂ€ste mit drei Toren in Folge den Abstand wieder verringern. Leider war offensichtlich in der kompletten zweiten Halbzeit der Wurm drin. Anders ist die geringe Ausbeute an erfolgreichen AbschlĂŒssen (9) nicht zu erklĂ€ren. Die GĂ€ste waren hingegen mit 10 Toren etwas erfolgreicher. Allerdings ist positiv zu erwĂ€hnen, dass bei doppelter Unterzahl des LSV, den Ribnitzern lediglich ein Torerfolg gelang. Acht Minuten ohne Tor, und das im Handball, dass hat man nicht alle Tage. Doch zum GlĂŒck besteht ein Spiel aus zwei Halbzeiten und so bleiben die zwei Punkte in Laage.

Fazit:

Insgesamt wurden 10 Zeitstrafen, je Team 5, ausgesprochen. Aber Jungs, ihr macht ein gutes Spiel. Nur lasst euch nicht auf die Spielweise der gegnerischen Mannschaft ein. Ausgenommen natĂŒrlich die taktische Spielweise. Alles andere sollte euch egal sein. Zieht euer Ding durch. Dann passiert so etwas wie in der zweiten SpielhĂ€lfte nicht wieder.

Maxi, dir wĂŒnschen wir gute Besserung und wir freuen uns, dich schnellstmöglich wieder auf dem Feld begrĂŒĂŸen zu können.

Zusammenfassung

Nr. Name T 7m  gelb 2min
3
BĂ€nsch P.
4 1/1 X 1
6
Knoch J.
1
7
Romahn F.
10
Diehn P.
0/1 1
11
Förster N.
1
12
Gebhardt T.
2 1
14
Harms F.
2 1/1
16
Lendner B.
10
20
MĂŒller M.
6 X
21
Bartels T.
32
Lendner M.
1
33
Romanowski P.
1
Offizielle
A Milhahn O.
B Langberg R.
C Gildemeister M.
Kampfgericht
ZN Förster, M.
SK Ernst, A.
Schiedsrichter
SR A Reif
SR B Schmidt

20180120 Laager SV 03 Handball MĂ€nner - Ribnitzer HV.jpg

Bilder

Alle Bilder vom Spiel befinden sich hier => klick

Das nĂ€chste Heimspiel findet am 3. Februar 2018, um 14;00 Uhr in der #Recknitzhalle statt, Zu Gast ist dann die HSG WarnemĂŒnde.

20180203_HANDBALL_MÄNNER_1150x400.jpg

#Handball | #Laage | #MĂ€nner | #Ribnitz | #Heimsieg | #Heimspiel

Scroll to Top