Deutsche Hochschulmeisterschaften im Boxen

Uni Rostock Gastgeber des Wettbewerbs

Das ¬†Institut f√ľr Sportwissenschaft der Universit√§t Rostock ist vom¬† 2. bis 4. Juni 2017 Gastgeber der diesj√§hrigen Hochschulboxmeisterschaft des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh).

Der adh als Dachorganisation der Deutschen Universit√§ten und Hochschulen veranstaltet j√§hrlich √ľber 50 Wettk√§mpfe in mehr als 30 Sportarten.

Die Boxmeisterschaft ‚Äď aufgeteilt nach kampferfahrenen Teilnehmern und Neueinsteigern, die sich an diese Sportart herantasten wollen – bilden dabei den h√∂chsten bundesweiten Vergleich f√ľr Studierende.

An diesem Event, dass im Boxen zum 14 Mal stattfindet, werden sich 48 Hochschulen und Universit√§ten Deutschlands beteiligen. Insgesamt haben 110 Wettk√§mpferinnen und Wettk√§mpfer ihre Teilnahme angek√ľndigt.

Erfreulich ist, dass der Hochschulsport der Uni Rostock mit f√ľnf Frauen (Wiebke Braatz, Deborah Enssle, Steffi Lange, Ramona Liebscher, Selma Spiller) und drei M√§nnern (Steffen D√ľrkoop, Phillip Karsten, Wieland Wittm√ľ√ü) vertreten sein wird. Alle Newcomer! Besonders hervorheben m√∂chte Trainer Clemens Busse – dessen Hochschulsportboxkurse sich gro√üer Beliebtheit erfreuen – deshalb niemanden.

Ort: OSPA-Arena РTschaikowskistraße 45, 18069 Hanse-und Universitätsstadt Rostock

Wettkampf-Zeitplan(vorläufig):

Samstag 03.06.2017

ab 11.00 Uhr Vorrunde / Viertelfinale

ab 15.00 Uhr Viertelfinale

ab 18.00 Uhr Viertelfinale / Halbfinale

Sonntag 04.06.2017

ab 10.00 Uhr Finale des B-Turniers / Finale des A-Turniers

Alle Interessenten des Boxsports sind herzlich willkommen!

Foto: Starter der Uni Rostock (Foto: Uni Rostock)

Pressemitteilung / Universität Rostock

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top