Der RBC und die Knochenbrecher siegen im weißen Sand- Ballett

Mit der 22. Auflage des Binzer Beach Handball AOK-Turniers startete am Samstag die Saison der Beach-Handballer 2017 in Mecklenburg Vorpommern. Der erste Turnierpfiff ertönte pünktlich um 09.30 Uhr, direkt am Strand des Ostseebades mit seiner hervorragenden Strandqualität und bei freundlichem Wetter.

In diesem Jahr kämpften insgesamt 15 Teams, 8 Damen- und 7 Herrenteams, um die von der Ostsee-Zeitung gestifteten Pokale. Nach insgesamt 34, teils spannenden Spielen, standen die (alten) neuen Turniersieger fest.

Bei den Damen setzte sich der Favorit Rostocker Beach Club am Ende ohne Punktverlust durch. Zweiter wurden die Damen von WIR SAND HELDEN, (SV Eintracht Rostock)). Auf dem dritten Platz kamen die Damen der Maikäfer (Rostock,Stade,Schwerin).

Bei den Überkreuzvergleichen konnten sich der RBC gegen die Warnemöwen und überraschend die Sand Helden gegen die Maikäfer im Penaltywerfen durchsetzen. Im kleinen Finale hatten die Maikäfer das glückliche Ende für sich.

Bei den Herren gab es einen neuen Turniersieger. Bei ihrer ersten Teilnahme in Binz setzten sich die jungen Knochen Knochenbrecher (Rostock), im Finale klar gegen die Strand erfahrenen Beach Dinos (Berlin) durch.

Zuvor bestimmten die Knochenbrecher und die Beachdinos die Vorrunden Spiele, setzten sich in ihren Staffeln durch.

Die Spiele im Überkreuzvergleich der Staffel Ersten und Zweiten waren spannend und wurden erst in den Schlussminuten sowie im Penaltywerfen entschieden. Im ersten Spiel konnten sich die Beachdinos gegen das Beachteam Rostock mit 2:0 durch. Im zweiten Spiel gewannen die Knochenbrecher die schwankenden Orlapalmen. Im kleinen Finale gewann das Beachteam Rostock gegen die Orlapalmen.

Alle Spiele fanden in einem ganz fairen und dem Turniercharakter entsprechenden freundvollem Atmosphäre statt, die akrobatischen Aktionen, Kempatore und Pirouetten begeisterten das zahlreiche Publikum.

Wir danken den Unterstützern und Förderer der AOK Beach Turniere 2017, der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, der Medienpartner Ostsee-Zeitung; Hanse Ladenbau GmbH, der Kurverwaltung des Ostseebades Binz, Zentrale Autoglas Rostock, Coca Cola und dem Team des SV Eintracht Rostock.

Ralf Steinke, Beachhandball M-V