Zum 20-jährigen Jubiläum der DLRG Ortsgruppe Strelitz findet am Sonntag, den 12. Mai das Mecklenburg-Strelitzer 12-Stunden-Schwimmen sowie das 6-Stunden-Kinderschwimmen statt.

Das Prinzip ist denkbar einfach. Mitmachen kann jeder der schwimmen kann. Innerhalb der Wettkampfzeit kann jederzeit begonnen, pausiert und aufgehört werden. Der Schwimmstil ist egal: Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Freistil oder Delphinschwimmen. Es gelten die Prinzipien der Vorsicht und gegenseitigen Rücksichtnahme. Ein Schwimmer meldet sich mit seiner Erfassungskarte auf einer Bahn bei einem zuständigen Zähler an. Es muss mindestens eine volle Runde (100m) geschwommen werden. Alle Runden werden von Zählern am Beckenrand auf einer persönlichen Erfassungskarten notiert. Nicht beendete Runden können nicht gewertet werden. Macht ein Schwimmer eine Pause oder beendet sein Rennen, so kommt seine Erfassungskarte zur Datenerfassung. Möchte der Schwimmer erneut starten, benötigt er eine neue Erfassungskarte.

Teilnehmen kann jeder der Schwimmen kann und das Meldegeld entrichtet hat, ab dem Jahrgang 2014 und älter. Helfer werden immer gebraucht, als Teilnehmer, Besucher oder Begleitung auch Helfer sein und anmelden.

Ort:
Das Schwimmen findet in der Schwimmhalle (4 x 50m Bahnen) des Sport- und Bildungszentrum 16835 Lindow bei Gransee statt. Um 7.30 Uhr ist der Start und das Kinder-Schwimmen beginnt um 10.00 Uhr.

Anmeldung:
http://dlrg-strelitz.de/mecklenburg-strelitzer-12-stunden-schwimmen.html