Schon bei der Abholung der Startunterlagen wurde getuschelt. Ist er es nun oder nicht. Da die Neugier keinen Aufschub duldet, wurde schnell im Organisationsbüro nachgefragt und die Erkenntnis den Anderen mitgeteilt. Er ist es, Thomas Rupprath hatte sich beim Bekelauf in Groß Grenz unter das Teilnehmerfeld gemischt. Der 40-jährige ist einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmer aller Zeiten. Immerhin 77 nationale Titel, 59 internationale Medaillen, die dreifache Teilnahme an den olympischen Spielen (2 Medaillen) und zwei Weltmeister-Titel stehen in seiner beeindruckenden Vita. Der erfolgreiche deutsche Athlet nahm sich viel Zeit für die Laager Club-Sportler und war auch zum Scherzen aufgelegt, was natürlich für Begeisterung sorgte. Hier alle Erfolge des ehemaligen Deutschen Spitzenschwimmers aufzuzählen, wäre fast zu viel des Guten. Neben seiner Aktivitäten als Motivationstrainer engagiert er sich als Botschafter für die Herman van Veen Stiftung. In den Jahren 2000 und 2004 erhielt Thomas Rupprath das Silberne Lorbeerblatt vom Bundespräsidenten. Thomas Rupprath ist außerdem sechsmal als Schwimmer des Jahres in Deutschland ausgezeichnet worden.

SC Laage


Das Foto zeigt Laager Ausdauersportler und Thomas Rupprath (hinten links).
Foto: Sebastian Kroog