Ein allerletztes Spiel

#Handball #wJA | Endrunde

Laager SV 03 – SG Grimmen/Loitz 12:26 (6:11)

20180428 Laager SV 03 Handball wJA - SG Grimmen Loitz (1).jpg

Nun war es soweit. Nachdem unsere MĂ€dels in der vergangenen Woche bei der SG Grimmen/Loitz zu Gast waren und dort mit 34:24 unterlagen, stand am 28. April das nun letzte Spiel unserer Handballerinnen auf dem Kalender.

Bevor wir zum eigentlichen Spiel kommen, an dieser Stelle nochmals danke an die SG Grimmen/Loitz. Ohne ihren Einsatz hÀtte das Hinspiel nicht ohne Weiteres stattfinden können.

20180428 Laager SV 03 Handball wJA - SG Grimmen Loitz (3).jpg

Doch nun zum RĂŒckspiel.

Wurde das Hinspiel am 21. April durch schnelles Umschaltspiel der Gastgeberinnen verloren, waren die MĂ€dels diesmal gewarnt. Doch nicht das Umschaltspiel der Vertretung aus Grimmen, viel mehr die unsauberen AbschlĂŒsse und wiederholt ungenaues Zuspiel, machte den erhofften Heimsieg zunichte. Selbst der einzige 7m fĂŒr den LSV wurde vereitelt. Auf der anderen Seite konnte Sarah alle drei StrafwĂŒrfe fĂŒr Grimmen abwehren.

Der Beginn war offensichtlich ausschlaggebend fĂŒr das ganze Spiel. Erst in der achten Spielminute konnte der LSV den Anschlusstreffer zum 1:5 erzielen. Zwei Tore weiter und beim Stand von 3:5 keimte dann wieder Hoffnung nach einem Heimsieg auf. Leider blieb es bis zur Halbzeit (6:11) bei der Hoffnung, auch wenn zwischenzeitlich bis zum 6:8 mitgehalten wurde. Und ja MĂ€dels, elf Gegentreffer sind gar nicht so schlecht im Handball. Obwohl wir Sarah recht geben mĂŒssen: „Sechs sind besser.“ 😉

20180428 Laager SV 03 Handball wJA - SG Grimmen Loitz (27).jpg

Doch auch in der zweiten HĂ€lfte unterliefen den MĂ€dels im Angriff zu viele Fehler. Sowohl Passfehler, als auch Fangfehler machten es den GĂ€sten zu leicht. Immer wieder gelangten sie dadurch in Ballbesitz. Die Laager Abwehr stand zwar gar nicht so schlecht, dennoch konnte Grimmen immer wieder erfolgreiche AbschlĂŒsse fĂŒr sich verbuchen. In der zweiten HĂ€lfte dieser Halbzeit gingen die LSV MĂ€dels dann richtig unter. Stand es in der 39. Minute noch 10:16, was durchaus machbar gewesen wĂ€re, fielen in den verbleibenden 21 Minuten 2:10 Tore aus Laager Sicht. Es kann auch beim letzten Spiel eine Premiere passieren. 😉 Nicole, nimm die rote Karte nicht allzu persönlich. Im Eifer des Spiels kann es durchaus dazu kommen.

20180428 Laager SV 03 Handball wJA - SG Grimmen Loitz (14).jpg

Zusammenfassung

Nr. Name T 7m gelb 2min rot
3  Bahr A. 2
5  Hilpert M. 2 X
6  Konieczny K. X
7  Borchert G. 2
8  Schmeichel M.
10  Pomplun V. 3 0/1 2
11  Hardorf S. 1
12  Fischer S. 3 geh.
14  JĂŒrn H. 2
15  Holst N. X
16  Burmeister E. 1
18  Winkler L.
Offizielle
A Förster M.
B Proba P.
C SchĂŒtt O.

Bilder

Die Bilder vom Spiel befinden sich hier => klick

Scroll to Top