Nicht wenige sportbegeisterte interessierte Mädchen und Jungen sind bereit für die Winter-Ferienfreizeit des Sportclubs Laage. Sie ist traditionell eine tolle Gelegenheit, einige Ferientage sinnvoll und mit Freunden zu verbringen. Auch in den kommenden Winterferien wird der SC Laage, vom 10. – 12.Februar, täglich von 09.00 – 14.00 Uhr, dieses Angebot anbieten.
Der 1.Vorsitzende des SC Laage,Uwe Michaelis, verweist auf das Ziel der sportlichen Aktion, wenn er erklärt: „Nicht Niederlage oder Sieg, sondern die pure Freude an der Bewegung werden die Übungsleiter in den  Vordergrund aller Aktivitäten stellen. Überwiegend werden die Kinder laufen, springen oder einfach nur umher tollen.“
Insgesamt geht es den Verantwortlichen darum, dem Bewegungsmangel unserer Kinder entgegen zu treten. Die Gelegenheit Vereinssport zu erleben, wird hier ohne jegliche Vertragsbindung garantiert. Deshalb sind auch Kinder willkommen, die nicht in Sportvereinen organisiert sind. Zur Sicherstellung werden mehrere Übungsleiter vor Ort sein und den Kindern zur Seite stehen. Obstpausen, ausreichend Getränke sowie ein schmackhaftes Mittagessen runden das Angebot ab.
Am Ende der drei tollen Tage werden alle Kinder mit einem Präsent und einer Urkunde geehrt. Anzumerken bleibt, dass sich der SC Laage mit dieser Veranstaltung an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beteiligt . Sie richtet sich an Menschen, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen. Ziel ist eine frühe Suchtvorbeugung. Durch die Stärkung des Selbstvertrauens und die Förderung ihrer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sollen Kinder und Jugendliche lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein“ zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können. Neben dem Elternhaus und der Schule können Sportvereine einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Denn Trainerinnen und Trainer sind häufig Vorbilder und Vertrauenspersonen. Im Sportverein lernen Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen, anderen zu vertrauen und gemeinsam Konflikte zu lösen. All das trägt dazu bei, Kinder stark zu machen. Neben einem Eigenbeitrag wird die Veranstaltung von den großzügigen Förderern des Sportclubs Laage unterstützt. Neugierige können sich unter 0179 630 40 63 oder andre.stache@web.de anmelden und auch weitere Einzelheiten erfragen.

SC Laage

Das Foto zeigt sportbegeisterte Teilnehmer vergangener Freizeiten. Foto: Frank Eichler