Gold f├╝r Julina Dutz und Lene Dreves in Bentwisch

Offene Vereinsmeisterschaft ├╝beraus erfolgreich f├╝r Rostocker Sportgymnastinnen

W├Ąhrend die ├Ąlteren Gymnastinnen des HTV Rostocks sich auf den Deutschlandcup kommendes Wochenende in Westerburg vorbereiten, traten 25 der j├╝ngeren Athletinnen am 03.06.2023 bei der offenen Vereinsmeisterschaft in Bentwisch an. Und das sehr erfolgreich, denn so hie├č es am Ende 2 x Gold, 2 x Silber und 6 x Bronze f├╝r den Hanseturnverein.

Die erst 6-j├Ąhrige Bella Aslanov holte sich in ihrer Altersklasse den 3. Platz. Kira Khasina tat es ihr gleich und gewann in der Kinderwettkampfklasse 7 ebenfalls den 3. Platz. Und auch in der Kinderwettkampfklasse 8 hie├č es Bronze f├╝r Romy Richeling vom HTV Rostock. Eine Altersklasse weiter holte sich die 9-j├Ąhrige Julina Dutz die Goldmedaille. Platz 3 ging in der gleichen Altersklasse an Luisa G├╝nther. Alle Gymnastinnen in der Altersklasse der 6- bis 9-J├Ąhrigen zeigten eine ├ťbung ohne Handger├Ąt.

In der Altersklasse der 10- bis 13-J├Ąhrigen konnte sich Lia Runge ├╝ber den 3. Platz freuen. In der JWK A holte sich Lina Stump Silber. Beide Gymnastinnen turnten jeweils 2 ├ťbungen. Eine ├ťbung ohne Handger├Ąt und eine ├ťbung mit dem Ball. In der Sch├╝lerwettkampfklasse B gingen die ersten Platzierungen komplett an den HTV Rostock. Platz 1 ging an Lena Dreves, Platz 2 an Phibie B├Ârger und Platz 3 an Lena Avakymian.

Die jungen Nachwuchsgymnastinnen des Hanseturnverein Rostock (Foto: HTV Rostock)

Ein erfolgreicher Wettkampftag f├╝r die noch jungen Gymnastinnen des HTV Rostock. Am 08.07.2023 l├Ądt der FSV Bentwisch bereits zu dem n├Ąchsten Event in der Rhythmischen Sportgymnastik ein, dem Landescup MV. Bis dahin hei├čt es weiter flei├čig trainieren.

Text: Anke Radke, HTV Rostock

Nach oben scrollen