Ehrung durch den SVMV am 2.September

Die erst 17-jährige Hannah Anderssohn (Warnemünder Segel-Club) hat innerhalb von drei Wochen in der olympischen Bootsklasse Laser Radial zwei Titel abgeräumt. Bei der Junioren WM in Nieuwpoort, welche am 2. August endete, ersegelte sie sich den Vizemeistertitel und gewann damit die U19-Wertung.

Im Anschluss ging sie bei der am 19. August zu Ende gegangenen Jugendweltmeisterschaft an den Start und sicherte sich den Weltmeistertitel in Medemblik.

Übrigens: zum ersten Mal hat mit Hannah eine deutsche Seglerin eine Jugend-Weltmeisterschaft in der seit 2008 olympischen Laser-Radial-Klasse gewonnen.

Die Ehrung der erfolgreichen Seglerin aus Rostock erfolgt am 2.September durch den Seglerverband M-V auf dem Gelände des Warnemünder Segel-Clubs.

Pressemitteilung  Seglerverband M-V/SVMV  (red. M.M.)

Foto (Michels): M-V ist ein Segelsportland mit Tradition.