Griffins siegen im Testspiel

Das Stadion am Bodden in Ribnitz-Damgarten erlebte nach 2019 einen neuerlichen Auftritt der Griffins zu einem Testspiel. Und es waren viele gekommen, um dem Sieg gegen die starken Hamburg Pioneers beizuwohnen. So entstand bei bestem Wetter ein gro├čartiges Familienfest.

48:23 hie├č es am Ende der ├╝beraus unterhaltsamen Party. P├╝nktlich zum Aufbau strahlte die Sonne und lie├č den Starkregen des Vormittags vergessen. Der Rasen war zu Beginn der Partie recht schwer und genauso kamen die Greifen auch in Tritt. Man merkte dem Team deutlich die letzten 5 Trainingseinheiten der vergangenen 48 h an, denn das Spiel bildete den Abschluss eines Trainingscamps. So gingen die G├Ąste auch durch ein Fieldgoal im ersten Quarter verdient in F├╝hrung.

Doch gleich im ersten Drive des zweiten Quarters zeigten zwei Neuzug├Ąnge im Angriff ihr K├Ânnen. QB Isaiah WEED passte auf WR Ruben SAINT-JEAN und die Griffins gingen in F├╝hrung, PAT Jonas Beumer gut. Doch die Pios konterten und kamen nach einem kurzen Lauf ihres US-QB┬┤s zu ihrem ersten Touchdown. Ein starker Angriff nach einem ebenso starken Kickoff-Return des weiteren Griffins Neuzugangs DB Aharon BARNES brachte die Griffins aber wieder in Front. WEED passte erneut auf SAINT-JEAN. Jetzt war auch die Defense hellwach und konnte ├╝ber den ebenfalls neu im Dress der Griffins befindlichen DB Dante ANDERSON einen Pass der Hamburger abfangen. Diese Einladung lie├č sich der Angriff nicht entgehen und kam ├╝ber dieselbe Combo zum dritten TD des Tages. Im anschlie├čenden Drive stoppte die Verteidigung die Pios im 4.Versuch an der eigenen 11yd line und so ging es in die Pause.

Einlauf der Rostock Griffins auf das Spielfeld, bejubelt von den eine Gasse bildenden Cheerleaderinnen.
(Foto: ┬ę Griffins Media Team – Gerd K├Âhler)

Aus der kamen die Griffins explosiv und erzielten innerhalb von 6 Minuten drei TD┬┤s. Den ersten steuerte Neuzugang RB Calum DAVIDSON nach einem 50yd Run bei, anschlie├čend fing LB und Neuzugang Roman DRAHEIM einen Pass ab und brachte diesen direkt nach 23yd in die Endzone. Gleich darauf forcierte DB ANDERSON einen Ballverlust, den LB Dominik SAWALL f├╝r seien Farben sicherte. Kurze Zeit darauf passte QB Arthur RIEMER auf seinen Buddy WR Ben BRU├č und es stand 41:10. Nun war das Spiel entschieden und beide Teams probierten eine Menge aus. Die G├Ąste gaben sich dabei nie auf und erzielten ihrerseits noch 2 TD┬┤s. Den Abschluss hatten aber die Greifen f├╝r sich, als QB WEED auf RB Julian HAGEN passte und dieser unwiderstehlich in die Endzone sprintete. Sonderlob vom fachkundigen Publikum f├╝r ihr sehr gutes Spiel ernteten Kicker, Punter und TE Jonas BEUMER sowie aus Defense Sicht LB Tjark SCH├ľNEFELDT mit Total 15 Tackles.

Ein wirklich gutes Testspiel fand auch HC Grahn: ÔÇ×Wir konnten viele Spielz├╝ge ausprobieren und unsere neuen Spieler und Coaches integrieren. Das Camp mit dem Sieg im Testspiel gegen die Pioneers war eine gute Einstimmung auf unsere Saison. Nat├╝rlich gibt es wie immer einiges zu verbessern, wir sind aber mit dem Auftritt des Teams nach dieser harten Belastung der letzten Tage sehr zufrieden.ÔÇť

Ein Rostocker Footballspieler springt in die Luft um den Ball zu fangen. Ein gegnerischer Spieler versucht dies zu verhindern
(Foto: ┬ę Griffins Media Team – Gerd K├Âhler)

Das n├Ąchste Mal live in heimischen Gefilden zu sehen, werden die Griffins dann am 10.06. im Ostseestadion sein. Dank an dieser Stelle den vielen Fans, der ├╝berragenden Gameday Crew, der Stadt Ribnitz-Damgarten sowie der BARMER, die den Gameday neben den vielen weiteren tollen Sponsoren pr├Ąsentierte.

Text: Griffins Media Team

Scroll to Top