Am 18. und 19. Juni 2022 in der Landeshauptstadt Schwerin

Susi Schulz und Melanie Schulz vom LSB zeigen die T-Shirts, mit denen die 3.000 Teilnehmer am 18./19. Juni in Schwerin zu sehen sein werden. (Foto: LSB/ba)

Am Mittwoch (18.05.) übergab der Landessportbund bei der Meldeeröffnung zu den Jugendsportspielen in Schwerin für 3.000 Teilnehmer T-Shirts, Teilnehmerausweise, Urkunden, Medaillen, Flyer an die Vertreter der Verbände bzw. durchführenden Vereine.

24 Fachverbände haben ihre Meldungen für 31 Sportarten abgegeben. Einige Verbände stehen noch aus. Tolles Meldeergebnis schon jetzt: 3.000 Gesamtteilnehmer, davon: 2.400 Sportler sowie 600 Kampf-/Schiedsrichter und Helfer.

Der LSB M-V und seine Sportjugend sind bei den letzten Vorbereitungen für die 15. Jugendsportspiele. Das „Feintuning“ läuft. Zusammen mit der Landeshauptstadt Schwerin, den Landesfachverbänden, dem Stadtsportbund Schwerin und den Sportvereinen vor Ort stellen sie ein tolles Sportprogramm auf die Beine. Die Sportjugend MV bietet ein buntes Mitmach-Programm auf dem Schweriner Markt, also mitten in der Stadt. Am späten Nachmittag beginnt dort auch die Sportlerparty. Die geht allerdings nur bis 21.00 Uhr, da die Wettkämpfe am Sonntag in einigen Sportarten noch fortgesetzt werden.

Nicht zuletzt sind es – neben dem Sportministerium M-V – die Partner aus der Wirtschaft, die die Spiele erst möglich machen. Seit vielen Jahren Partner der Jugendsportspiele sind die
Provinzial Versicherungen und die AOK Nordost. Seit 1992 finden alle zwei Jahre die Jugendsportspiele des Landessportbundes M-V statt. Ob in den traditionellen Wettkampfsportarten oder beim Trend- und Funsport, dabei sein ist alles.

 

Mehr Infos zu den Jugendsportspielen unter https://www.jugendsportspiele-mv.de sowie auf Facebook und Instagram über die hashtags #jugendsportspieleMV und #lsbmv

Quelle: LSB MV