U11er des RV „Wanderlust“ L├╝blow auf den Pl├Ątzen 1 und 3

2. Dezember, erster Spieltag f├╝r die jungen Radballer der Altersklasse U11. Der n├Ârdlich von Ludwigslust beheimatete RV „Wanderlust“ L├╝blow schickte gleich drei Jungen in den brandenburgischen S├╝den, genauer nach Gro├čkoschen (Oberspreewald-Lausitz). Zum Einen das Top-Duo Jakob Ziersch und Louis Ihlenfeld (L├╝blow 1), zum Anderen mit Mattis einen der j├╝ngsten Spieler des Teilnehmerfeldes. Letzterer startete mit seinem Spielpartner aus Ludwigsfelde ins Turniergeschehen. Das Team L├╝blow 2 musste leider krankheitsbedingt absagen.

Die Zuschauer sowie die 5 antretenden Teams fanden in der Seesporthalle Gro├čkoschen beste Bedingungen f├╝r den Radballsport vor. Entsprechend klasse Spiele und Aktionen konnten die Jungen hier pr├Ąsentieren. ├ťberragend zeigte sich das erste L├╝blower Duo. Jakob & Louis blieben sogar verlustpunktfrei und errangen mit einem Torverh├Ąltnis von 24:1 den 1. Platz. Daf├╝r, dass es sein erster Einsatz war und mit mit Blick auf sein junges Alter, war das auch f├╝r Mattis ein super Spieltag. Zusammen mit seinem brandenburger Partner konnte er sich drei Siege und zwei Unterschieden, bei nur einer Niederlage, erspielen. In der Summe hie├č das Platz 3. Ein Ergebnis, dass auch seinen Trainer begeistert.

1. und 3. Platz f├╝r L├╝blower Radballnachwuchs beim 1. Spieltag in Brandenburg U11 (Foto: RVWL)
L├╝blow IGegnerErgebnis
´╗┐Cottbus 15:0
´╗┐Cottbus 27:0
´╗┐Gro├čkoschen3:1
´╗┐L├╝blow II5:0 (nicht angetreten)
´╗┐L├╝blow/Ludwigsfelde4:0
L├╝blow /LudwigsfeldeGegnerErgebnis
´╗┐Cottbus 11:1
´╗┐Cottbus 25:0
´╗┐L├╝blow I0:4
´╗┐L├╝blow II5:0 (nicht angetreten)
´╗┐Gro├čkoschen1:1
Mattis, L├╝blows J├╝ngster (in gr├╝n), belegte mit 3 Siegen, 2 unterschieden und einer Niederlage den 3. Platz. (Foto: RVWL)
Nach oben scrollen