Laager Kinder bestimmen den Nachwuchslaufcup in MV

Mit einer kleinen, repr├Ąsentativen Abordnung reiste der Sportclub Laage zur Auswertungsveranstaltung des 4. Nachwuchslaufcups des Leichtathletik-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern nach Wismar. Nach 14 L├Ąufen und dem Staffelmarathon konnten die Ausdauersportlerinnen und -sportler des SC Laage eine absolut positive Bilanz ziehen. Im zur├╝ckliegenden Wettkampfjahr ┬ákonnten die 27 Laager M├Ądchen und Jungen mit beeindruckenden 2969,5 Punkten die Vereinswertung vor dem PSV Wismar (8 Aktive) mit 943,5 Punkten und dem SV Turbine Neubrandenburg (7/811,0) wieder f├╝r sich entscheiden. Auch die zum ersten Mal ausgetragene Team-Wertung der f├╝nf besten L├Ąuferinnen und L├Ąufer eines Vereins gewannen Laager M├Ądchen und Jungen mit 606 Punkten vor dem PSV Wismar (594) und dem SV Gnoien SV (580,5). Dass sich der Intersport Nachwuchslaufcup in Mecklenburg-Vorpommern weiter entwickelt, belegen auch folgende Fakten. Zum ersten Mal stieg die Anmeldezahl in den dreistelligen Bereich. Von den 102 gemeldeten Sportlerinnen und Sportlern der Altersklassen U10 bis U14 ┬áschafften 68 den Sprung in die Endauswertung. Daf├╝r waren immerhin drei Wettk├Ąmpfe oder 60 Wertungspunkte notwendig. Die 18 Podest Pl├Ątze verteilten sich immerhin auf 13 Vereine, dabei konnte ┬ákein Verein mehr als zwei Podest Pl├Ątze erk├Ąmpfen. Auffallend ist die Tatsache, dass die sechs Altersklassensiege an sechs verschiedene Vereine gingen.

SC Laage

Die Siegerinnen und Sieger des Intersport Nachwuchslaufcups im Jahr 2018 sind:
U10:
Yumna Mae Guara (TSV R├Âbel/M├╝ritz) und Lennox Raith (SC Laage),
U12:
Pauline Sledz (LAV Bergen) und Diegow Wald (TC Fiko Rostock),
U14:
Finja Erhardt (Laufteam R├╝gen) und Justin Zabel (SV HK Stralsund)

Das Foto zeigt die Laager Abordnung mit ihren ├ťbungsleitern. Foto: Christine Boldt
Scroll to Top