Im Zuge der Nachbereitung des diesjährigen BLOCKY BLOCK Spendenlaufes hatten sich Heike Knabe und André Stache im Auftrag von Stefan Grobbecker aufgemacht, um für mehr als Einhundert Euro Holzspielsachen zu beschaffen. Diese waren für die Laager Tagesmutter, Frau Monika Mohr, und deren fünf Kinderkrippenkinder gedacht.
Und da war wirklich für jeden Kinder-Geschmack etwas dabei. Eine Autorennbahn, ein bunter Spielzug, lustige Schiebetiere, bunte Bausteine, ein Figuren-Steckpuzzle und ein Lauflernwagen. „Das Geld war ein Teil des Erlöses aus dem 9.Blocky Block Spendenlaufes,“ so der Bereichsleiter des Unternehmens BLOCK HOUSE, Stefan Grobbecker. Im Zuge der Übergabemodalitäten erklärte Stefan Grobbecker außerdem: „Es ist uns wichtig, dass ein Teil des Erlöses in der Region Laage bleibt und damit nachhaltig wirken kann.“ Nun können die Kinder die Spielsachen ihrer Verwendung zuführen und vielleicht ist die Eine oder der Andere beim nächsten Lauf selbst am Start.

SC Laage

Das Foto zeigt motivierte Kinder beim Blocky Block Lauf in Laage. Foto: SC Laage