Der nun schon 13-jährige Paul Rickert trainiert seit fast zwei Jahren in der Laufgruppe des Sportclubs Laage und darf stolz von sich behaupten, in den zurückliegenden Monaten  einiges erreicht zu haben. Denn sein eigentlicher Sport ist der Moderne 5-Kampf. Moderner Fünfkampf ist eine Vielseitigkeits-Sportart, die fünf verschiedene Einzeldisziplinen in Form eines Mehrkampfes kombiniert. Allerdings wird im Jugendbereich  nur in vier Disziplinen agiert. Schießen, dabei wird mit einer Laser Pistole geschossen, es wird gefochten, geschwommen und auch gelaufen . Diese Schwerpunktsportarten muss der Schüler, der seinen Lebensmittelpunkt in Dummerstorf hat, regelmäßig trainieren und damit verbessern. Nach Laage zum Sportclub hat es Paul verschlagen, um seine läuferischen Qualitäten zu verbessern. Das geschah auf Anraten seines Verbandstrainers in Berlin, wo er auch für den Landesverband startet. Für Paul war das zum Teil sehr harte Lauftraining anfangs noch sehr gewöhnungsbedürftig. Aber in kurzer Zeit hat er sich in die Gruppe integriert und besonders seine Einstellung zur Anstrengungsbereitschaft und Disziplin gewaltig geändert. Und die sportliche Verbesserung ist ihm tatsächlich gelungen. Denn am zweiten Oktoberwochenende wurde Paul mit seiner Berliner Mannschaft Deutscher Jugendmeister bei den unter 15-jährigen Jungen. Nicht unerheblich war dabei sein 800 Meter Lauf. Mit dem achtbaren Ergebnis kann Paul auch die Anerkennung seiner Trainingsgruppe in Laage erwarten. Denn auch sie wissen, dass Laufen harte Arbeit ist, für jeden!

SC Laage

Das Foto zeigt Paul in der Mitte seiner Trainingsgruppe. Foto: André Stache