Hallo, mein Name ist Pia-Marie, ich bin 16 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Laage. Allerdings wohne ich nun schon seit 9 Monaten im Zuge eines Schüleraustausches, in Spanien in einem kleinen Dorf ganz in der Nähe von Saragossa. Saragossa ist die Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Aragonien sowie der Provinz Saragossa und des gleichnamigen Kreises. In Saragossa fand die Weltausstellung Expo 2008 statt. Als Mitglied der Laufgruppe des SC Laage habe ich mich nach meiner Ankunft in Spanien sofort einem Leichtathletik- Verein angeschlossen. Neben dem Training war auch die Teilnahme an Wettkämpfen mein persönliches Ziel. Deshalb bin ich am letzten Sonntag im Mai beim 10 Kilometer Saragossa -Stadtlauf gestartet. Es war total schön und mit über 5000 Teilnehmern wirklich eine tolle Stimmung. Den kompletten Lauf über wurde man motiviert, und an den Seiten haben Leute Musik gemacht oder Wasserflaschen verteilt, was bei 32 Grad auch wirklich nötig war. Der Lauf führte durch die Stadt Saragossa, man hat alles gesehen und es war unglaublich. Jeder Kilometer wurde den Aktiven angezeigt und im Ziel gab es frisches Obst und Getränke. Außerdem bekamen alle Teilnehmer noch eine Tüte mit einem T-Shirt und kleinen Aufmerksamkeiten der Sponsoren. Ich habe meinen Lauf nach 51 Minuten beendet. Da dieser Lauf nur ein Spaß-Lauf war und keinesfalls meine Bestzeit werden sollte, bin ich zufrieden und habe den Lauf genossen. In einigen Wochen werde ich wieder in Laage leben, auch trainieren und meine Freunde wieder sehen. Aber meine Zeit in Spanien werde ich wohl nie vergessen.

Pia-Marie Arendt

Das Foto zeigt Pia-Marie in Saragossa.
Foto: privat