DRessurreiterin mit Pferd auf Wiese

Symbolbild

Rostock (LV MV). Am kommenden Wochenende finden erstmalig die Landeshallen-Championate der Dressur in Redefin und der Vielseitigkeit in Sanitz statt. Über 90 DressurreiterPferd/Pony-Paare aller Altersklassen sind der Einladung des RFV Landgestüt Redefin für das erste Dressurturnier des Jahres ins Landgestüt Redefin gefolgt.

Der Zeitplan für die Dressur ist auf der Verbandsseite unter der Rubrik Turniersport/ Turnierkalender 2022 oder unter dem Direktlink: www.pferdesportverband-mv.de/wpcontent/uploads/upload/Redefin-HL-Dressur.pdf veröffentlicht.

Am Sonntag (06.03.22) ebnet zugleich Christian Zehe auf seiner Anlage in Sanitz über 60 Vielseitigkeitsreiter aller Altersklassen die Halle und die
Turnierbedingungen für das erste Buschturnier 2022 in Mecklenburg-Vorpommern. Geritten werden kombinierte Prüfungen der Kl. E und A. Dabei werden direkt im Anschluss an die Dressur ein Parcours mit festen Hindernissen und anschließenden Springparcourshindernissen überwunden. Für die Kleinsten finden u.a. ein Führzügelwettbewerb und ein kombinierter Mini-Wettbewerb statt.

Der Zeitplan für das Landeshallen-Championat der Vielseitigkeit wird demnächst unter www.pferdesportverband-mv.de veröffentlicht.

Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren bedankt sich beim RFV Landgestüt Redefin und beim RFV Groß Lüsewitz für die Austragung dieser Landeshallen-Championate und drückt allen Reiter-Pferd-und-Pony-Paaren am Wochenende fest die Daumen.