Bei bestem Wetter und  fast schon sommerlichen Temperaturen starteten am 1.Samstag im Wonnemonat Mai die Landesmeisterschaften im Halbmarathon im Neubrandenburger Kulturpark. Gelaufen wurden bei diesem Wettkampf 10 Runden über 2088 Meter und  220 Meter. Auf diesem sehr schnellen Rundkurs ist immer alles möglich, so dass auch Überraschungen nicht ausbleiben. Fast schon Traditionell sorgten die Frauen in den Trikots des SC Laage für Medaillen und hervorragende Ergebnisse. So erkämpften sich Stella Grobbecker /1;49,39 h) in der Hauptklasse der Frauen und Katja Beu ( (2;07,32 h) den Vizelandesmeistertitel ihrer Altersklassen. Die 40-jährige Sandra Murr (1;46,30 h) und die fast 25-jährige Laura Jürß (2;14,14 h) erspurteten sich zudem Bronzemedaillen. Bei den Männern gelang das auch dem 69-jährigen Klaus Dieter Mauck (2;04,08 h). Die Silbermedaille erkämpften  sich der 26-jährige Christian Kuhfeld (1;48,36 h) und Jens Beu in der Klasse der über 35-jährigen Männer (1;29,49 min). Die Goldmedaille und damit den Landesmeistertitel in ihrer Wertungsklasse eroberten sich  der 55-jährige Stefan Grobbecker nach 1;34,01 Stunde und der 36-jährige Steffen Schirmer nach sehr starken 1;25,26 Stunde.

Im Rahmen der Veranstaltung fanden für Kinder und Jugendliche Läufe über 2 und 5 Kilometer statt, deren Ergebnisse in den Nachwuchs-Laufcup und die Jugendwertung im Lauf Cup Mecklenburg-Vorpommern einfließen.

Das Foto zeigt die schnellsten Laager Läufer an diesem Tag, Jens Beu (li.) und Steffen Schirmer. Foto: André Stache

Und auch hier präsentierten die Clubläuferinnen und -läufer aus Laage herausragende Ergebnisse und überzeugten auf der ganzen Linie. Während im 5 Kilometer Lauf Juliane Göllnitz nach 21,35 Minuten (3.WJ U18) als schnellste Laager Clubläuferin auffiel, konnten bei den Jungen Niclas Lübs (20,05 min) als Altersklassensieger in der Klasse der unter 18-jährigen und der 19-jährige Ricardo Wendt (19,55 min) in seiner Wertungsklasse überzeugen. Hervorzuheben ist in diesem Lauf die 13-jährige Johanna Heuck. Sie erspurtete in der Klasse der unter 14-jährigen Mädchen den Sieg nach sehr starken 21,59 Minuten. Im Kinderlauf spurteten Hedi Svenja Schneider in der Klasse der unter 10-jährigen Mädchen nach 9,39 Minuten und Paola Paeschke bei den unter 12-jährigen Mädchen nach 8,19 Minuten auf den Bronzeplatz. Noch schneller war der 11-jährige Erik Ostertag, der nach 8,05 Minuten auf den so viel zitierten 4.Rang des Gesamtfeldes einlief.

SC Laage

Die komplette Ergebnisliste findet man, unter: www.tollense-timing.de .