Landespokal-Schwimmen bei hochsommerlichen Temperaturen

191 Teilnehmer:innen schwammen in 754 Einzel- und 18 Staffelstarts um die besten Zeiten

Rostock – Am 25. Juni 2023 fand bereits zum 10. Mal der beliebte Rostocker Landespokal im Schwimmen statt. Aufgrund der sehr vielen Anmeldungen wurde der Beginn des Wettkampfes um eine Stunde vorverlegt. 191 Teilnehmer:innen k├Ąmpften in 754 Einzel- und 18 Staffelstarts um gute Zeiten und Platzierungen. Zum Gl├╝ck war das Wettkampfelement f├╝r alle nass, so dass die hochsommerlichen Temperaturen gut zu ertragen waren.

Der Landespokal wird als Mehrkampf geschwommen und beinhaltet f├╝r jede:n Teilnehmer:in die 50m, 100m, 200m in einer Schwimmlage sowie 100m Lagen. Landespokalgewinner:innen werden diejenigen, die unabh├Ąngig von der Schwimmlage die meisten Punkte (laut „Fina-Tabelle“) aus der Summe allen vier Strecken erreichen. Zudem wird f├╝r den Mehrkampfsieg mit den meisten Punkten (nach aktueller „Rudolph-Tabelle“) wertungs├╝bergreifend ein Wanderpokal verliehen.

Gewinner:innen des 10. Landespokals:

Weiblich: Lentje Dierke (Jahrgang 2010) mit 38 Punkten f├╝r den Schmetterlingskampf

M├Ąnnlich: Georg Alexander Kloss (Jahrgang 2008) mit 43 Punkten, womit er seinen Gesamtsieg aus dem Jahr 2022 verteidigte

Pokalsieger:innen in den Jahrg├Ąngen 2013 bis 2006:

SC Empor Rostock 2000 – 5x
SV Olympia Rostock – 2x
TG triZack Rostock – 2x
NSSV Delphin Neubrandenburg – 2x
PSV Stralsund – 2x
PSV Schwerin – 1x
HSG Uni Greifswald – 1x
Hanse SV Rostock – 1x

Einschwimmen 25m- Halle (Foto: Berit Dierke, SVMV)

F├╝r die meisten Sportler:innen war es der letzte Wettkampf vor den wohlverdienten Sommerferien und sie belohnten sich mit erneuten Bestzeiten. Das spornt f├╝r das neue Sportjahr an, auf das sich alle schon riesig freuen. Der Schwimmverband MV bedankt sich bei allen ehrenamtlich engagierten Helfern:innen und bei allen Sportlern:innen f├╝r den tollen Wettkampf.

Text und Fotos: Berit Dierke, SVMV

Nach oben scrollen