Lauf in den Fr├╝hling

Auf Initiative der Rostocker Event Agentur pro Event startete der diesj├Ąhrige Rostocker Lauf in den Fr├╝hling ganz anders und vielleicht viel spektakul├Ąrer als je zuvor. Aus bekannten Gr├╝nden sollte dieser Lauf ausfallen, aber durch die Idee der Veranstalter bekam der Lauf einen Schub, der bestimmt viele ├╝berraschte. Jeder sollte alleine laufen, mit einem Freund, einer Freundin oder der Familie.┬áNachdem der Lauf absolviert wurde, sendete jeder Teilnehmer┬á das Ergebnis dem verantwortlichen ├ťbungsleiter, der dieses seinerseits der Rostocker Event-Agentur weiterleitete.

Das Foto zeigt Ricardo nach seinem Lauf. Foto SC Laage

Anschlie├čend erstellt diese zeitnah ein Teilnehmerprotokoll und l├Ądt online eine Ergebnisliste mit den Zeiten hoch. Die Resonanz der Laager Laufgruppe lie├č nicht auf sich warten. Immerhin 51 L├Ąufer und L├Ąuferinnen liefen bei wundersch├Ânem Fr├╝hlingswetter an den unterschiedlichsten Orten ihren Fr├╝hlingslauf. Die Ergebnisse zeigten dem Trainerteam, dass viele ihren Fitnessstand trotz der eingeschr├Ąnkten M├Âglichkeiten und der Ausf├Ąlle vieler Wettk├Ąmpfe halten konnten. Zudem konnten anhand der vielen ├╝bersendeten Fotos die ├ťbungsleiter zufrieden zur Kenntnis nehmen, dass von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu jeder Zeit, die zur Eind├Ąmmung notwendigen Vorschriften zur Vermeidung von Kontakten eingehalten wurden.

SC Laage

Scroll to Top