Mit einer kleinen aber durchaus leistungsstarken Abordnung meldete sich der Sportclub Laage bei den diesj√§hrigen Hallenlandesmeisterschaften der unter 16-und unter 20-j√§hrigen Leichtathleten im Jahnsportforum Neubrandenburg an. Nat√ľrlich wussten die Ausdauersportlerinnen und -sportler das bei diesen Wettk√§mpfen √ľberwiegend die Leistungszentren aus Neubrandenburg, Rostock und Schwerin besonders den L√§ufern auf der Mittelstrecke ihren Stempel aufdr√ľcken, aber um Erfahrungen zu sammeln, sind solche Starts allemal gut. Mit Linda Kroo√ü (2;55,99 min) und Lina Klose (2;47,72 min)¬† konnten zwei 13-j√§hrige M√§dchen in ihrer Wertungsklasse im 800 Meter Lauf¬† durchaus √ľberzeugen und machten Lust auf mehr. Ebenfalls √ľber diese Distanz startete die noch 17-j√§hrige Pia Marie Arendt. Nach 2;41, 04 Minuten lief Pia zufrieden und richtig platt ins Ziel. Ihren ersten Wettkampf √ľber 1500 Meter absolvierte die fast 16-j√§hrige Joelina Raith. Ihr Rennen glich einem pers√∂nlichen Kampf gegen die Uhr. Nach ganz starken 5;55, 62 Minuten beendete die Sch√ľlerin sichtlich k√∂rperlich gezeichnet ihren spektakul√§ren Lauf. Der 15-j√§hrige Ricardo Wendt konnte¬† in seinem 800 Meter Lauf sehr ordentlich mithalten und freute sich am Ende, nach 2;13,90 Minuten, √ľber die Bronzemedaille. Vor dem letzten Einzellauf des Wettkampftages kam Maximilian Heise richtig ins Schwitzen. Ganze 7 Minuten vor seinem Start √ľber1500 Meter erkl√§rten die Kampfrichter dem Athleten, dass er nicht starten k√∂nnte, da seine Meldung nicht eingegangen war. Nach einigen kurzen Sprints durch seinen √úbungsleiter waren alle Missverst√§ndnisse gekl√§rt und Maxi ging an den Start. Trotz der Aufregung konnte der 17-j√§hrige ein ordentliches Rennen abliefern und st√ľrmte nach 4;50,83 Minuten ins Ziel.

SC Laage

Das Foto zeigt die Laager Teilnehmer: (v.l.) Joelina, Lina, Maximilian, Linda, Pia, Ricardo und der Übungsleiter André Stache. Foto: Carmen Wendt