Insgesamt 170  Ausdauersportler bildeten den sportlichen Rahmen des 10.BLOCKY-BLOCK Spendenlaufes im Laager Stadtwald. Und alle hatten das Ziel, einfach Gutes zu tun. Ohne Wettkampf Stress und mit ganz viel Lust auf gute sportliche Erfahrungen, gute Gespräche und gemeinsame Zeit wollten alle miteinander laufen und auch einfach nur Zeit verbringen. Viele Familien hatten Kuchen gebacken und tolles Gebäck und auch Deftiges zur Verfügung  gestellt.
Neben den sportlichen Aktivitäten hatte der Lauf auch in diesem Jahr ein caritatives Ziel. Der Ideengeber und Initiator des Spendenlaufers, Stefan Grobbecker, der selbst als ambitionierter Lauf-Enthusiast bekannt ist, erklärte beim ersten Planungsgespräch: “Bei diesem anerkannten und genehmigten Volkslauf, an dem jeder teilnehmen konnte, sowohl Vereins – als auch Hobbyläufer, wird auf eine Zeitnahme und sonstigem Leistungsdruck verzichtet. Es gilt, gemeinsam zu laufen, sich auszutauschen und in einer wirklich guten Sache zu helfen.“
Ein Höhepunkt war auch die Verleihung des Ehrenpreises des SC Laage an Ole Reinholdt. Seine sportlichen Ergebnisse sind genauso beeindruckend wie seine soziale Kompetenz und verdienen den Respekt aller Aktiven.

Das Foto zeigt den 1.Vorsitzenden des SC Laage, Uwe Michaelis,  bei der Verleihung des Ehrenpreises an Ole Reinholdt. Foto: Ralf Sawacki

Die Läuferversorgung mit Obst, Kuchen und Wasser überzeugte alle  in der altehrwürdigen Recknitzsporthalle. Außerdem konnte sich jeder Aktive über eine Medaille und eine dazugehörige Urkunde freuen. In diesem Jahr geht der Erlös an eine Kindereinrichtung in Rostock und eine Familie aus dem Laager Umland, die im Frühsommer ihr Haus an ein Feuer verloren hat.

SC Laage