Frauen verlieren mit 19:33 | M├Ąnner mit 36:26-Sieg auf Tabellenplatz 2

Am 24.02.2024 begr├╝├čte der Malchower SV gleich zweimal den SSV Einheit Teterow. Die Frauen starteten um 15:30 Uhr in den Matchtag. Gefolgt von den M├Ąnnern, f├╝r die es das letzte Heimspiel der Saison war.

Die Inselst├Ądterinnen begannen mit dem 1:0, verpassten es dann aber anschlie├čend ein schnelles Tor nachzulegen. Nach einigen Minuten setzte sich die Gastmannschaft mit 1:5 ab. Zur Halbzeit waren es bereits zehn Tore Unterschied (6:16). „├ärgerlich war in der ersten H├Ąlfte, dass wir zu oft am Pfosten scheiterten“, blickt der verantwortliche Trainer Max Dr├Ąger zur├╝ck. Die zweite H├Ąlfte verlief deutlich ausgeglichener. Zwar konnte man den R├╝ckstand nicht aufholen, aber mit 13 eigenen Treffern, konnten sich die Malchowerinnen im Angriff deutlich steigern.

Am Ende stand ein 19:33 auf der Anzeige. Beste Torsch├╝tzin war Carolin Wendt mit sechs Treffern. Nachdem die Staffelspiele beendet sind, folgen noch die Platzierungsspiele gegen den Hagenower SV und den Vellahner SV.

Im Anschluss bestritt das M├Ąnnerteam sein Heimspiel gegen die Vertretung des SSV Einheit Teterow. Hier zeigten die Anfangsminuten ein ausgeglichenes Spiel. Nach einer knappen Viertelstunde konnten sich die Malchower mit vier Toren absetzen (12:8). Kurz darauf nahm der Gast das Time Out und konnte sich im Anschluss selbst in F├╝hrung bringen (25. Minute 14:15), was wiederum zum Time Out auf Heimseite f├╝hrte. In den ├╝brigen f├╝nf Minuten blieben die Inselst├Ądter gegentorfrei und konnten ihrerseits noch zwei Tore zum 16:15 Halbzeitstand draufpacken.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief ├Ąhnlich wie im ersten Durchgang. Auch hier konnte man sich nach einer Viertelstunde etwas absetzen (24:19), ebenfalls gefolgt von einer Auszeit der G├Ąste. Doch dieses Mal lie├čen sich die Hausherren davon nicht beirren und konnten sich gegen k├Ąmpfende Teterower mit 36:26 durchsetzen.

Am treffsichersten war Christopher Lehmann mit sechs Toren. Damit konnten die Handballer des Malchower SV alle Ligaheimspiele erfolgreich bestreiten und halten sich wacker auf Platz 2 in der Bezirksliga West.

Nach oben scrollen