Nachwuchs und Seniorengruppe starten in den Wettkampfbetrieb Ι Spendenaufruf

Mehr als 700 Mitglieder, verteilt auf 12 Abteilungen zählt Neuklosters einziger Sportverein. Damit ist der VfL Blau-Weiß Neukloster Die Adresse für alle Hobby- und Wettkampfsportler der Kleinstadt. Und der Zulauf zum VfL ist weiterhin ungebrochenen.
Eine der wachsenden Abteilungen ist die 2006 gegründete Badmintonsparte. Abteilungsleiter Thomas Krumm zeichnet sich seit 3 Jahren auch für das Nachwuchstraining verantwortlich. Mittlerweile trainieren in der Gruppe 14 Kinder im Alter zwischen 10 und 16 Jahre. Damit sich die Kids auch zu echten Wettkampfsportlern entwickeln können, hat sich Krumm im letzten Jahr noch einmal auf die Schulbank gewagt und die Trainerlizenz erworben. Die erfahreneren Jungen und Mädchen sollen dann in der neuen Saison erste Wettkampfluft schnuppern.

Teamfoto VfL Blau-Weiß Neukloster - Sportnews aus MeckPomm auf MV-Sport.de

Badmintongruppe des VfL Blau Blau-Weiß Neukloster. Foto: © privat

Im September 2019 folgt ein weiterer Schritt. Die Erwachsenengruppe will erstmals am Punktspielbetrieb des Landesverbandes teilnehmen. Das Team hat sich dafür mit den Spielfreunden aus Schwaan zusammengetan. Damit wollen die Neuklosteraner zeigen, dass man auch in einem 4.000-Seelen-Ort mit dem gefiederten Spielball umzugehen weiß. „In erster Linie wollen wir aber Spaß am Sport haben“ so Thomas Krumm.

Weil dem Verein aber kein großer finanzieller Spielraum vergönnt ist, müssen sich Abteilungen selbst um die Anschaffung der notwendigen Ausrüstung und ihrer Trainingsmaterialien kümmern. Und wer schon einmal Badminton gespielt hat, weiß, dass der größte Posten im Wettkampfbetrieb die Bälle darstellen. Immerhin wird hier mit Naturfederbällen gespielt, die schon einmal 2 bis 3 Euro das Stück kosten können. Und deren Verschleiß ist im Vergleich zu den im Breitensport benutzten Plastikbällen enorm.

Sponsoren sind also immer gerne gesehen. „Aber auch über eine Spende würden wir uns sehr freuen“, ruft der Nachwuchstrainer auf: „Für finanzielle Spenden gibt es vom Verein natürlich einen Spendenbeleg.“

Badmintonnachwuchs des VfL Blau Blau-Weiß Neukloster. Foto: © privat

Und wer Lust hat, selber einmal zum Schläger zu greifen ist immer herzlich Willkommen. Trainiert wird stets in der Stadthalle Neukloster. Kinder immer mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr. Erwachsene mittwochs und donnerstags von 19.00 bis 21.00 Uhr.

Spendenbeträge (mit Verwendungszweck „Spende Badminton“) können auf das folgende Vereinskonto überwiesen werden:

Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
NOLADE21WIS
DE97 1405 1000 1200 0020 20

red