Erste Mannschaft des BC Schwerin bleibt Tabellenführer

Kaum hat das neue Jahr begonnen geht es mit dem Spielbetrieb in der Bowlingoberliga der Herren weiter. Die Mannschaften des BC Schwerin traten in folgender Besetzung an: die erste Mannschaft um ihren Kapitän André Riess mit Hannes Habicht, Daniel Riess, Dirk Steffen, Heiko Hacker und als Ersatzspieler Uwe Poblenz; die zweite Mannschaft um ihren Kapitän Alexander Aster mit Paul Ahrenberg, Patrick Pieper, Paul Sevecke, Matthias Steffen und als Ersatzspieler Thomas Rauth.

Im ersten Spiel mussten die Schweriner Sportfreunde aufgrund der Tabellensituation (Erster gegen Letzter) gegeneinander antreten. Gute 947 Pins reichten der ersten Mannschaft zum Punktgewinn. Weiter ging es für das erste Team mit den Begegnungen gegen den 1. BC Rostock und vor der Mittagspause noch gegen den BC Pinschoner Rostock. Beide Begegnungen entschieden die Herren der ersten Mannschaft für sich. Die zweite Mannschaft hatte es mit dem Tabellen Dritten HCC BC Rostock und dem 1. BC Rostock vor der Mittagspause zu tun. Beide Spiele gingen leider verloren.

Nach der Mittagspause änderte sich das Bild. Unsere Zweite hatte es als erstes mit dem Tabellenzweiten 1. Stralsunder BC zu tun. Eine geschlossene sehr gute Mannschaftsleistung mit einem Gesamtergebnis von 996 Pins reichten zum Punktgewinn und auch im letzten Spiel gegen den BC Pinschoner Rostock konnte die Zweite punkten.

Schlechter lief es bei der Ersten. Der HCC BC Rostock packte ein richtiges Fund aus, 1002 Gesamtpins waren heute nicht zu schlagen und die zwei Punkte gingen nach Rostock. Im letzte Spiel gegen den 1. Stralsunder BC wurde es spannend. Acht Pins Unterschied am Ende zu Gunsten der Stralsunder, das war schon ein wenig enttäuschend für die Erste.

Trotz dieser zwei Punktverluste erreichte die Erste den zweiten Tagesplatz und bleibt mit 14 Punkten Vorsprung Tabellenführer. Und die Zweite erspielte die ersten Spielpunkte in der Saison, bleibt aber weiterhin letzter in der Tabelle.

Text: Uwe Poblenz, BC Schwerin