Saisonstart in der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen

Das Warten hat endlich ein Ende. Die 1. Volleyball Bundesliga der Frauen startet in die Saison 2022/23. Den Auftakt begeht Meister und Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart am Freitag, den 28. Oktober, ab 19 Uhr, in der heimischen SCHARRena gegen den VfB Suhl LOTTO ThĂŒringen. Am Tag darauf greifen alle anderen Mannschaften ins Spielgeschehen ein. Schon am Dienstag, den 1. November steht dann beim Sparda-Bank Supercup das erste Titelduell der Saison zwischen Double-Gewinner Stuttgart und Vizemeister Potsdam in der Stuttgarter Porsche-Arena an.

Schwarz-Weiß Erfurt vs. SSC Palmberg Schwerin

Der SSC Palmberg Schwerin fĂ€hrt zu Saisonbeginn in die thĂŒringische Landeshauptstadt. SSC-Trainer Felix Koslowski verfolgte die Saisonvorbereitung des Konkurrenten sehr aufmerksam: „Erfurt hat sich in den letzten Jahren zu einem konkurrenzfĂ€higen Team entwickelt. Wir sind gewarnt und wissen, dass das erste Saisonspiel immer etwas Besonderes ist.“ Dem SSC ist es gelungen, einen großen Kern der Mannschaft und wichtige SchlĂŒsselspielerinnen zu halten. Die wichtigste Neuverpflichtung ist Nationalspielerin Pia KĂ€stner, die Koslowski noch gut aus seiner Zeit als Bundestrainer kennt: „Sie ist nicht nur eine sehr gute Zuspielerin, sondern auch eine treibende Kraft, ein absoluter Energiebringer.“ Von Schwarz-Weiß Erfurt kam zudem die kanadische Mittelblockerin Jazmine White.

Sicherlich auch ein Grund, fĂŒr die Kampfansage von SWE-Coach Konstantin Bitter: „Schwerin ist einer der Meisterschaftsfavoriten mit einer sehr hohen QualitĂ€t. Wir haben richtig Bock, den SSC zu Ă€rgern.“ Gelingen soll das mit einer „jungen Mannschaft, die gierig ist und deshalb unberechenbar.“ Erfurt hat das Team neben dem Team verstĂ€rkt, um sich noch intensiver der Entwicklung der Mannschaft widmen zu können. Ein bestimmtes Ziel wollen die ThĂŒringer nicht herausgeben. „Wir wollen auch keine Spielerin hervorheben. Bei uns ist die Mannschaft der Star“, sagt Pressesprecher Stephan Siegl.

Die Begegnungen des 1. Spieltages:

  • Fr, 28.10.22, 19:00 Uhr, Allianz MTV Stuttgart vs. VfB Suhl LOTTO ThĂŒringen
  • Sa, 29.10.22, 17:00 Uhr, Dresdner SC vs. SC Potsdam
  • Sa, 29.10.22, 19:00 Uhr, Rote Raben Vilsbiburg vs. VC Wiesbaden
  • Sa, 29.10.22, 19:00 Uhr, Ladies in Black Aachen vs. NawaRo Straubing
  • Sa, 29.10.22, 19:00 Uhr, Schwarz-Weiß Erfurt vs. SSC Palmberg Schwerin
  • Sa, 29.10.22, 19:00 Uhr, VC Neuwied 77 vs. USC MĂŒnster

Quelle: PM Volleyball Bundesliga GmbH

Hand und Volleyball auf dem Feld

Verein ….

Reklame

Scroll to Top