Rostock (Pferdesportverband MV). Im Rahmen der Landesmeisterehrung in Hohen Luckow wurden zwei herausragende Sportlerinnen des Pferdesports geehrt: Leoni Schulz und Malin Hansen Hotopp. Beide Athletinnen wurden mit der Sportplakette des Pferdesportverbandes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet, um ihre au├čergew├Âhnlichen Leistungen im Jahr 2023 zu w├╝rdigen.

Leoni Schulz erhielt die Auszeichnung f├╝r ihren beeindruckenden Sieg bei der Goldenen Sch├Ąrpe der Ponyreiter 2023. Mit ihrer herausragenden Leistung setzte sie sich gegen eine starke Konkurrenz durch und zeigte ihr gro├čes Talent im Ponyvielseitigkeitssport.

Malin Hansen Hotopp wurde f├╝r ihren Vizeeuropameisterschaftstitel mit der Mannschaft in Haras du Pin (Frankreich) und ihren Sieg in der 4-Sterne Lang-Vielseitigkeitspr├╝fung in Blenheim (England) geehrt. Doch damit nicht genug: Sie setzt ihre Erfolgsserie in der laufenden Saison fort und erreichte einen bemerkenswerten vierten Platz in der 5-Sterne Landpr├╝fung der Vielseitigkeit in Lexington, Kentucky (USA). Diese Leistungen unterstreichen ihre Klasse und ihr Potenzial im internationalen Pferdesport.

Leider konnten beide Sportlerinnen bei der offiziellen Auszeichnungsfeier zur ÔÇ×Nacht des PferdesportsÔÇť im November 2023 nicht pers├Ânlich anwesend sein, da sie zeitlich verhindert waren. Die Ehrung wurde daher nun nachgeholt und von Dr. Burkhard Dittmann, dem Ehrenpr├Ąsidenten und leidenschaftlichen Vielseitigkeitsfan, vorgenommen.

F├╝r die kommenden Herausforderungen, insbesondere die bevorstehenden Wettbewerbe in Aachen und mit Blick auf die Olympischen Spiele in Paris, dr├╝ckt ganz Mecklenburg-Vorpommern Malin und Schimmi disziplin├╝bergreifend die Daumen.

Nach oben scrollen