Hilfe für benachteiligte Menschen in Afrika

Der Geschäftsführer des Bike Market in Rostock Jörg Bänder (li.) übergibt den Spendenscheck über 800 € an den Vorsitzenden des Rostocker Vereins Nachami e.V. Olaf Bellmann, der mit vielen anderen die jährliche Veranstaltung der Ostsee-Rad-Klassik organisiert.
FOTO: Nachami e.V.

Seit 2011 findet immer am ersten Septemberwochenende die Ostsee-Rad-Klassik in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern statt. Neben der Organisation hochkarätiger Sportveranstaltungen wie dem jährlichen Steherrennen auf der Rostocker Radrennbahn, möchte der Organisator, der Rostocker Verein Nachami e.V., auch benachteiligten Menschen in Afrika helfen. Dafür wird in Zusammenarbeit mit der lokalen Organisation Caritas Maddo in Uganda und dem St. Charles Lwanga Technical Institute Butende die Etablierung eines zweijährigen Ausbildungsganges für Zweirad-Mechaniker organisiert und gefördert.

Mit der Unterstützung der Teilnehmer und lokalen Förderern der Ostsee-Rad-Klassik sowie privaten Lehrlingspaten kann im Januar 2018 die 2-jährige Ausbildung für 5 Schüler beginnen. Im folgenden Jahr sollen es dann zehn Schüler sein, die eine Ausbildung zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes bekommen können. Für diese Vorhaben sind zahlreiche Unterstützer notwendig.

Ein Unternehmen, dass die Ostsee-Rad-Klassik unterstützt, ist der Bike Market in Rostock. Der Steher vom Bike Market Team Stefan Lange hat in diesem Jahr während der Ostsee-Rad-Klassik in Rostock sein erstes Rennen gewonnen. Das ist Grund genug für den Chef des Bike Market, Jörg Bänder, die Anliegen der Ostsee-Rad-Klassik mit einer großzügigen Spende zu unterstützen und so neben dem Fortbestand guter Sportveranstaltungen auf der Rostocker Radrennbahn auch jungen Menschen in Uganda eine Perspektive in ihrem Land zu geben.

Info: Die 8. Ostsee-Rad-Klassik findet vom 31.08. bis 03.09.2018 statt – Freitag Konzert mit Wenzel und Band im Klostergarten zu Rostock, Samstag Steherrennen und Sprintwettkämpfe auf der Rostocker Radrennbahn, Sonntag Tour für Afrika.

Kontakt und weitere Informationen:ostsee-rad-klassik.de / info@nachami-ev.de .

 

Pressemitteilung, Dr. Olaf Bellmann, Nachami e.V.