Seit mehreren Jahren veranstaltet der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. das Integrative Sportfest in Ueckermünde. Gleichermaßen zu den Veranstaltern zählen der Behindertenbeirat des Landkreises Vorpommern-Greifswald, der Landesverband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern e.V. und auch das Seebad Ueckermünde beteiligte sich.

Integratives Sportfest Ueckermünde | KSB Vorpommern-Rügen

Foto: © Kreissportbund Vorpommern-Greifswald

Am 09.11.2019 um 09:30 Uhr eröffnete die Showtanz-Gruppe des Ueckermünder Turnvereins die Veranstaltung. Der Verein war ebenfalls mit rund 20 Helfern vor Ort, zusätzlich engagierten sich 20 angehende Übungsleiter aus dem laufenden Aufbaukurs des KSB Vorpommern-Greifswald. Es galt den Aufbau der 9 Stationen, zu denen beispielsweise der Büchsenwurf oder Kuhhockey zählte, zu gewährleisten, sowie die Betreuung der einzelnen Anlaufpunkte abzusichern. Nach kurzen Ansprachen zum einem vom stellvertretendem Bürgermeister Joachim Trikojat, zum anderen vom Vorsitzenden des Behindertenbeirates Karsten Piepenhagen und letztendlich der Vorsitzenden des KSB Christhilde Hansow konnten die Teilnehmer endlich aktiv werden, indem alle zur Erwärmung miteinander tanzten. Danach folgten Duelle in den Disziplinen Medizinballweitwurf oder Curling. Im Kontrast dazu wurde auch miteinander beim Fröbelturm geknobelt oder an den Trommeln sich gegenseitig unterstützt. Denn der vorgegebene Rhythmus durch die Musikfabrik Greifswald stellte für manche eine Herausforderung dar, aber gemeinsam, ganz gleich ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung, bekannt oder unbekannt nichts war unmöglich an diesem besagten Vormittag.

Am Ende wurden die Teilnehmer, mit herausragenden Leistungen, ausgezeichnet und konnten wiederum mit allen zusammen einen Siegestanz aufführen, denn an Bewegungserfahrung und neuen Bekanntschaften hat an diesem Tag jeder gewonnen. Im Rahmen der Projektförderung „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes wurde das Integrative Sportfest finanziell ermöglicht. Der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald bedankt sich bei allen Beteiligten recht herzlich und hofft auf noch mehr Teilnehmer, wenn es wieder heißt „Sport für Jedermann“.

Integratives Sportfest Ueckermünde | KSB Vorpommern-Rügen

Foto: © Kreissportbund Vorpommern-Greifswald

Text: KSB Vorpommern-Greifswald