Stuttgart klar bezwungen

Eine klare Sache war der Supercup für die Volleyball-Frauen des Schweriner SC in Hannover. Die SSC-Mädels bezwangen den MTV Stuttgart, die amtierenden Deutschen Pokalsiegerinnen 2017, mit 3:0. Die SSC-Schmetterlinge waren hingegen die amtierenden Deutschen Meisterinnen…

Denn: Der Schweriner SC (einschließlich des Vorgänger-Vereines SC Traktor Schwerin) gewann neben den damaligen DDR-Meisterschaften 1976, 1977, 1980, 1981, 1982, 1983 und 1984 auch die Deutschen Meisterschaften 1995, 1998, 2000, 2001, 2002, 2006, 2009, 2011, 2012, 2013 und 2017…

Den ersten nationalen Titel, damals noch für den SC Traktor Schwerin, gab es im Olympia-Jahr 1976. Nachdem der SC Traktor Schwerin 1972, 1973, 1974 bzw. 1975 jeweils Rang zwei in der DDR-Meisterschaft jeweils hinter dem SC Dynamo Berlin belegt hatte, „drehten“ die Schwerinerinnen den volleyballsportlichen „Spieß um“ und wurden 1976 vor dem SC Dynamo Berlin Meisterinnen. Diesen Erfolg wiederholten sie ein Jahr später. In den Jahren 1978 und 1979 war Berlin wieder vorn und von 1980 bis 1984 errangen die „Traktoristinnen“ fünf Titel in Folge, jeweils vor Berlin…. Elf Jahre später, 1995, wurden die Schwerinerinnen, als Schweriner SC, erstmals Deutsche Meisterinnen.

Und nun 2017 holten sie sich den SUPERCUP…

Marko Michels

Archiv-Foto (Michels): 2017 in Feierlaune – die SSC-Schmetterlinge.