easyCredit Basketball Bundesliga

Die easyCredit Basketball Bundesliga (BBL) ist die höchste professionelle Basketballliga in Deutschland. In der Liga treten 18 Teams in einer regulÀren Saison gegeneinander an, die in der Regel von Oktober bis April dauert. Die acht besten Teams schaffen es in die Playoffs, die im Mai und Juni stattfinden. Der Sieger der Playoffs ist der Deutsche Meister.
Die Liga wurde 1966 gegrĂŒndet und hat ihren Sitz in Köln. Sie hat seitdem mehrere NamensĂ€nderungen durchgemacht, der aktuelle Name easyCredit BBL stammt von ihrem Hauptponsor, der Teambank AG.
Einige der bekanntesten Teams der Liga sind der FC Bayern MĂŒnchen, Alba Berlin und die Brose Baskets Bamberg. Auch viele bekannte Spieler haben in der BBL gespielt, darunter Dirk Nowitzki, der spĂ€ter in der NBA zum Star wurde.

SEAWOLVES treffen im Ost-Derby auf Chemnitz

Am Mittwoch um 19:00 Uhr empfangen die ROSTOCK SEAWOLVES im Ost-Derby die NINERS Chemnitz in der StadtHalle Rostock. Das Duell des 15. Spieltags in der easyCredit Basketball Bundesliga wird von der BDO prĂ€sentiert, etwa 3.500 Fans werden in der Wolfshöhle erwartet. Die Partie wird ab 18:45 Uhr live auf MagentaSport ĂŒbertragen. Zuletzt mussten die SEAWOLVES

SEAWOLVES treffen im Ost-Derby auf Chemnitz weiterlesen »

SEAWOLVES chancenlos in Bonn

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das erste AuswĂ€rtsspiel des Jahres bei den Telekom Baskets Bonn mit 71:99 (33:52) verloren. Der TabellenfĂŒhrer der easyCredit Basketball Bundesliga kontrollierte die Partie ĂŒber weite Strecken und fĂŒgte den Wölfen die dritte Niederlage in Folge zu. Tyler Nelson war mit 19 Punkten der erfolgreichste SEAWOLVES-Werfer. Chris Carter verteilte zehn Assists. JeQuan

SEAWOLVES chancenlos in Bonn weiterlesen »

SEAWOLVES beim TabellenfĂŒhrer Bonn gefordert

Drei Tage nach dem Heimspiel-Highlight gegen den FC Bayern MĂŒnchen treffen die ROSTOCK SEAWOLVES auf das nĂ€chste Schwergewicht der easyCredit Basketball Bundesliga. Am Freitag um 19:00 Uhr sind sie beim TabellenfĂŒhrer Telekom Baskets Bonn gefordert. Das Spiel wird am 18:45 Uhr live auf MagentaSport ĂŒbertragen. Den SEAWOLVES blieb nach dem Bayern-Spiel, das mit 65:78 vor

SEAWOLVES beim TabellenfĂŒhrer Bonn gefordert weiterlesen »

KĂ€mpferische Leistung gegen den FC Bayern

Die ROSTOCK SEAWOLVES starten mit einer Niederlage in das Jahr 2023. Im Heimspiel gegen den FC Bayern unterlagen die Wölfe mit 65:78 (30:53) am KARLS GAME DAY vor fast 4.688 Zuschauern in der ausverkauften StadtHalle Rostock. Die GĂ€ste aus MĂŒnchen zeigten ihre ganze Klasse und wiesen den Wölfen ihre Grenzen auf. Im Schlussviertel konnten die

KÀmpferische Leistung gegen den FC Bayern weiterlesen »

Rostock Seawolves Logo | Basketball

Weihnachtsspiele der SEAWOLVES in Crailsheim und Frankfurt

Schöne Bescherung fĂŒr die ROSTOCK SEAWOLVES! Am 23. und 26. Dezember spielen die Wölfe zweimal in fremder Halle und verbringen die Weihnachtsfeiertage im Hotel. Am 23. Dezember um 19:00 Uhr treten die Rostocker im Weihnachtsspiel vor ausverkaufter Kulisse bei den HAKRO Merlins Crailsheim an, am 2. Weihnachtsfeiertag ist das Team von Coach Christian Held um

Weihnachtsspiele der SEAWOLVES in Crailsheim und Frankfurt weiterlesen »

Basketball liegt auf dem Boden

SEAWOLVES gewinnen Riesenfight gegen Veolia Towers Hamburg

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben das Nordderby gegen die Veolia Towers Hamburg mit 82:76 (40:42) vor 4.095 Zuschauern in der StadtHalle Rostock gewonnen. Nach zuletzt fĂŒnf Niederlagen in Folge lieferten sich die Wölfe gegen die Hamburger einen erbitterten Kampf bis in die Schlussminuten. Neben Derrick Alston Jr. (19 Pkt) waren Nijal Pearson (15 Pkt, 9 Reb)

SEAWOLVES gewinnen Riesenfight gegen Veolia Towers Hamburg weiterlesen »

Basketball fÀllt durch einen Korb | (c) envato elements

AIDA prÀsentiert das Nordderby gegen Hamburg am 4. Advent

Endlich ist es wieder soweit. Nach vier Jahren dĂŒrfen sich die Basketball-Fans auf die Neuauflage des Nordderbys zwischen den ROSTOCK SEAWOLVES und den Veolia Hamburg Towers freuen. Am 4. Advent um 20:30 Uhr – die Tipoff-Zeit wurde wegen des Finalspiels der Fußball-WM verschoben – kommt es in der StadtHalle Rostock zum Aufeinandertreffen der beiden Nordclubs,

AIDA prÀsentiert das Nordderby gegen Hamburg am 4. Advent weiterlesen »

Seawolves verlieren in Oldenburg

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben trotz einer aufopferungsvollen Leistung ihr fĂŒnftes Spiel in Folge verloren. Die Wölfe unterlagen den EWE Baskets Oldenburg mit 90:99 (48:61). JeQuan Lewis sammelte 21 ZĂ€hler und verteilte elf Assists fĂŒr die Rostocker, Derrick Alston Jr. kam auf 20 ZĂ€hler. Neuzugang Elias Valtonen beendete die Partie mit 14 Punkten fĂŒr die SEAWOLVES,

Seawolves verlieren in Oldenburg weiterlesen »

Nach oben scrollen